Schlagwort-Archive: DSL

DSL – ein immer wieder kehrendes Thema. Kurz vor den Toren der Hauptstadt gibt es nämlich kein vernünftiges DSL – oder die Leitungsqualität führt immer wieder zu Aussetzern und Verbindungsabbrüchen.

Erstes kleines Fazit zu DNS:NET in Wegendorf, speziell in der Buchholzer Siedlung

Moin moin =)

damit ich hier mal was Neues schreiben kann ein kleines Monats-Resümee :)

Verbrauch 13.01. – 31.01.2015 : knappe 550 GB
Verbrauch 01.02. – 12.02.2015 : knappe 363 GB
macht also zusammen 913 GB oder in LTE Zahlen : 60 GB inklusiv Volumen und  aufgerundete 29 Pass-On für je 14,95 Euro, also ganze 433,55 Euro gespart ;)
Hört sich viel an, ist es vielleicht auch für den Normal Nutzer, aber Normal sind wir nicht =) Unser Heimnetz umfasst aktuell 42 Geräte, 9 davon im Moment aktiv online. Dabei waren vor allem Updates Weiterlesen

DNS:net Wegendorf – Daten

So, meine „Quelle“ aus Wegendorf hat seit heute 100er DSL in Wegendorf. Von diesem Anschluss aus wurden folgende Daten gemessen bzw. angezeigt:

  •  Download: 102400 kbit/s
  • Upload 10234 kBit/s
  • Ping 34,83 ms

Upload finde ich irgendwie etwas mager – weiß aber nicht, was bei 100er DSL tatsächlich drin ist. Die Pingzeit kommt mir etwas lang vor. Von hier um die Ecke habe ich leider noch keine Antwort erhalten. Das Umschalten hat wohl problemlos geklappt. Leider konnte keine zeitlicher Rahmen genannt werden, es hieß nur, Weiterlesen

Erste Schaltungstermine für DNS:net

Wie Bigben auch in einem Kommentar zu diesem Beitrag erwähnte gibt es die ersten Schaltungstermine für DSL. Vielleicht haben wir die gleiche „Quelle“ – denn ich habe ebenfalls vom 02.12.2014 gehört. Im Gegensatz zur Auskunft bei der Infoveranstaltung im Gutshaus ist es wohl nicht (immer) notwendig, dass ein Techniker die Telefondose im Haus überprüft – das Umschalten am Verteiler genügt also. Auch ich habe meinen Schaltungstermin bereits erhalten – er liegt aber wie befürchtet weit in 2015. Eigentlich hatte ich irgendwie erwartet, dass man mir mitteilt, dass ein Wechsel zu DNS:net noch nicht möglich ist und ich es 2015 erneut probieren soll. Im  entsprechenden  Schreiben vom 11.11. 2014 wurde mir aber der Termin für September(!) 2015 genannt, die zu portierende Telefonnummer aufgeführt und mir meine Kundennummer bei DNS:net mitgeteilt. Heute dann die Kündigungsbestätigung meinen bisherigen Anbieters zu diesem Termin. Die Unternehmen haben in meinem Fall also genug Vorlauf, da sollte nächstes Jahr also alles glatt gehen…

[Update3]DSL: Hardware-Versand ab 03.11.2014??

Es könnte sein, dass das mit DSL doch langsam was wird. Lt. meiner „Quelle“ soll der Versand der Hardware ab 03.11.2014 beginnen – selbstverständlich nur bei denen, die an keine Kündigungsfrist (mehr) gebunden sind und bei denen ein Anschluß via DNS:net auch tatsächlich möglich ist. Das würde bedeuten, dass es eigentlich ab Ende der kommenden Woche Meldungen geben müßte, ob dem auch tatsächlich so ist. Da die o.g. Auskunft wohl auf einen Anruf bei der Hotline beruht, kann natürlich noch so einiges passieren. Letztlich bleibt also nur abwarten.  Wenn es dann tatsächlich DSL gibt, dann habe ich hier ja gar nichts mehr zu schreiben….

[Update] es ging doch nicht um den Hardwareversand sondern um Änderung des Bearbeitungsstatus, da sollte heute dann was passieren – ansonsten mal einen Blick in die Kommentare werfen.

[Update2] lt Auskunft von DNS:net liegt es an der Telekom, dass es noch nicht weiter geht. die „letzte Meile“ ist noch nicht umgeschalten bzw verfügbar. (praktisch ab neuem DNS:net-Kasten DSLAM) Mir will aber diese Erklärung nicht ganz in den Kopf, wenn die letzte Meile umgeschaltete wird; wird dann nicht die Verbindung zum Telekomnetz getrennt und die zu DNS:net hergestellt? Also hätte man ab diesem Zeitpunkt kein Telefon/Internet mehr bzw müßte da schon die Hardware von DNS.net haben umd dort nahtlos weiter telefonieren und surfen zu können. Aber in der Technik stecke ich nicht drin, evtl. meldet sich bigben da mal….
[Update3] Heute schon in den Briefkasten geschaut? Ich bekam gerade Post von DNS:net, eine Auftragsbestätigung. Demnach wird „in Kürze“ mein bestelltes Produkt geliefert, inkl. Router. „Die normale Bereitstellungszeit beträgt 2-3Wochen.“ Wenn der Schaltungstermin feststeht, gibt es noch eine Info. Soweit so gut, mein alter Vertrag läuft aber eben noch…

Verzögerungen bei DNS:net

Bei der Info-Veranstaltung im Gutshaus hieß es ja, das praktisch ab sofort die Anschlüsse umgestellt werden, bei denen diese unter Beachtung von Kündigungsfristen u.ä. möglich ist. Nun hat mir jemand aus Wegendorf berichtet, dass man nochmal bei DNS:net angerufen hat um den Stand der Dinge zu erfahren. Der alte Telefon-Vertrag war längst gekündigt, dieser Punkt war also nicht mehr zu beachten, es könnte sofort losgehen.  An der Hotline war man etwas ratlos, nach einiger Wartezeit und Rückfragen innerhalb der Hotline teilte man dann mit, Weiterlesen

Fazit Infotermin DNS:net im Gutshaus am 30.09.2014

Da bereitet man einen Artikel vor weil man glaubt, dass das Meiste klar ist und es nur noch um Termine geht – und dann gibt es doch einiges für mich Neues. Aber der Reihe nach… Heute um 18 Uhr fand im Bürgerhaus der Infotermin von DNS:net zum Breitbandausbau Altlandsberg statt. Speziell um die Gebiete Paulshof, Nord, Neu-Hönow  und Vorwerk sollte es gehen. Der Andrang hielt sich in Grenzen, letztlich habe ich 19 Besucher gezählt. Und so tippte ich etwas gelangweilt zunächst einen Kommentar zu einem älteren Beitrag von mir ins Handy – worauf von 2m entfernt nach kurzer Zeit eine Antwort getippt wurde… ;-) ( bei der Gelegenheit Gruß in die Nachbarschaft)  schöne neue Welt….

Für mich hat es so angehört, als könnte praktisch ab sofort mit dem Anschluss der Haushalte begonnen werden, bin aber nicht sicher, Weiterlesen

DSL erst im Oktober?

Nur ganz kurz zur Info: ein Kollege hat gestern bei DNS:net angerufen und nachgefragt, wann es denn nun soweit ist. Ihm wurde mitgeteilt, daß der Anschluss der Teilnehmer erst im Oktober erfolgt. Das wäre dann das 4. Quartal und nicht wie bisher zu lesen ist, im 4.Quartal. Angerufen wurde dabei der Kundenberater, der für unsere Gegend zuständig ist, viele werden den roten Aufhänger in den letzten Tagen wohl an ihrer Tür gehabt haben. Konkret ging es dabei um den Anschluss in Wegendorf, für die anderen betroffenen Gebiete wird es wohl ähnlich aussehen. Bis zm Oktoer ist es ja nicht mehr all zu lang – stellt sich nur die Frage, ob Anfang oder Ende Oktober gemeint ist….  ;-)

Wegendorf und andere Gebiete: DSL nun verfügbar?

Wie Mirk heute in den Kommentaren zu diesem älteren Beitrag meldete, ist DSL bzw. der (schnellere) Internetanschluss via DNS:net nun verfügbar. Zumindest meldet das der Internetauftritt von DNS:net mit dem Verfügbarkeitstest für diverse Straßen, die ich mal kurz angetestet habe – also z.B. die alte Schulstraße in Wegendorf und auch die Straßen in Nord. Jetzt würde mich mal interessieren, ob schon jemand angeschlossen ist bzw. ein Schaltungstermin kurz bevor steht. Und persönlich hoffe ich, dass DNS:net meine Kündigung bei meinem bisherigen Anbieter auch auf die Reihe bekommen hat. Gerade im Bereich Telefonie/Internet liest man da selten gutes – wohingegen ein Wechsel von Strom – und Gasanbieter wohl recht problemlos klappt (so war es bisher bei mir).

Während es bei Strom und Gas im Grunde genommen nur eine Verrechnungsangelegenheit ist (Strom und Gas kommen aus den gleichen „Quellen“ wie vorher) ist bei Internet und Telefon ja wirklich Schaltungsaufwand nötig. Man darf gespannt sein…  ;-)

DSL für Wegendorf – und Altlandsberg, Schaltungstermin?

Ich wurde von DNS:net erhört: gestern kam eine Antwort auf meine Frage nach dem Schaltungstermin bzw. ab wann mit Anschluß zu rechnen ist.

Die leider nicht so konkrete Antwort;

Sehr geehrte……….,
vielen Dank für Ihre Anfrage, voraussichtlich soll Altlandsberg im August fertiggestellt sein.
Bei weiteren fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen / Kind regards

Stellt sich die Frage, was „voraussichtlich“ bedeutet und wie weit „Altlandsberg“ verstanden wird. Für mich ist Wegendorf ja immer noch Wegendorf  ;-)

Übrigens haben Nachbarn von Werbeanrufen der Telekom berichtet, bei denen heißt es wohl bis zu 16000er* DSL – das * scheint entscheidend denn bei der Verfügbarkeitsabfrage für die Nachbarschaft ist immer noch von 6000er DSL die Rede und „Entertain Sat“ – scheint mir igrendwie eine kliene Mogelpackung zu sein, da TV über Internet und damit Nutzung von online-Videotheken u.ä. nicht unbedingt möglich ist, die Bandbreite bleibt beschränkt. Wer so einen (Neu-) Vertrag abschließt, ist auf jeden Fall erst mal wieder 2 Jahre gebunden…. Die Anrufer sind meines Wissens selten direkt von der Telekom sondern von Auftragnehmer, die (z.T.) nach erfolgreichen Abschlüssen bezahlt werden und wenn von „bis zu“ die REde ist, ist da halt auch alles richtig, was darunter liegt. Wer Testen will, was möglich ist, kann es hier bei der Telekom probieren oder