Rund um Altlandsberg 1-2017

Hier mal wieder einiges aus Altlandsberg und Umgebung, also rund um Altlandsberg 1-2017.

Fangen wir mal mit meinem Lieblingsthema an: die Uferwege am Bötzsee. Die gute Nachricht: der untere Uferweg zwischen Seeschloss und kleiner Freileitung (ca. See-Mitte) ist wieder begehbar. Bei den Fällarbeiten in den letzten Wochen hat man die umgestürzten Bäume, die mir seit Jahren ein Dorn im auge sind, gleich mit entsorgt. Zu fus kann man den Weg wieder ganz gut passieren würde ich sagen – mit Kinderwagen u.ä. wäre ich etwas vorsichtig. Es liegen noch allerhand Reste (Rinde, Äste, Tannennadeln, grobe Holzspäne) von den Fällarbeiten herum. Und wenn ich schon bei den Wegen bin: es ist war noch Zeit, bis zum Sattelfest am 30.04.2017 sollte die Radweg vielleicht noch gereinigt werden. Gerade auf dem Richtung Eggersdorf liegt doch noch eine dicke Schicht An Sand, Tannenadeln u.ä.

Apropos Wege: warum dauert die Sperrung an der Mühle eigentlich so lange? In der Zeit, die man dort für eine ordentliche Einfahrt benötigt, baut man woanders ein ganzes Autobahnkreuz… Wird die Firma nach Zeit bezahlt? 😉 Noch länger allerdings dauert die Herstellung eines neuen Geländers am Teich in Wegendorf. Hier steht seit Monaten nur eine provisorische Abschrankung.

Das Sattelfest am 30. April habe ich ja schon erwähnt. Es gibt aber noch andere Termine, die ich interessant finde – und einfach aus dem Stadtmagazin „geklaut“ habe:

So gibt es am 19.04. im Gutshaus einen Vortrag zum Münzfund in Altlandsberg. Der Eintritt kostet 3 €. Wegen der Raumkapazitäten wird um Anmeldung (033438/67786 oder unter heimatverein@hildenbrand-altlandsberg.de oder in der Stadtinformation 033438/151150 ) bis zum 13.04. gebeten.

Am 22.04. gibt es eine archäologische Radrundfahrt rund um Buchholz. Geschichte und Rad – würde mich beide interessieren. In dieser Komibination bin ich mir aber nicht so ganz sicher, ob das was für mich ist. Für Interesierte: Anmeldung unter 033438/60586, Unkostenbeitrag 5€ – für Kaffe und Kuchen ist gesorgt. Es geht Richtung Gamengrund, dabei bewegt man sich auf Wald und Feldwegen.

Einfach mal im Stadtmagazin auf Seite 7 nachsehen, da sind diese und andere Termine alle aufgelistet.

Am 12.04. geht es im Hauptausschuss der Stadt übrigens wieder um die Kita-Gebühren. Mal schauen, ob ich Zeit habe – und was da letztendlich herauskommt.

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

Über dischue

„Chef“ dieses Blog-chens hier und momentan fast einziger Verfasser der Artikel auf diesen Seiten, fleißiger Internetnutzer und für technische Spielereien aller Art zu haben… ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.