abgefasst

Letztens habe ich auf Caschys Blog von der Pringles Werbeaktion erfahren und einfach mal mitgemacht. Leicht wird es einem nicht gemacht: 3 Deckelfolien der Dosen sammeln, im Internet Adressaufkleber beantragen (der kommt nach 1-2 Tagen per Mail), den Aufkleber ausdrucken und Folien einsenden. Nach ca. 3 Wochen kommt aus Schottland dann der Lautsprecher. Das war nun gestern. Heute nun kurz ausgepackt und probiert. Der Lautsprecher paßt perfekt auf so eine Chips-Dose und klingt mit (leerer) Dose besser, als ohne. Und nun?  Immer Chips kaufen oder leere Dose mitnehmen? Nö, nichts weiter. Das Teil wird voraussichtlich 2-3 mal benutzt oder vorgeführt und dann Monate oder Jahre im Schrank liegen. Anschließend wird es an Kids verschenkt oder weggeworfen…. leider völlig unökologisch – aber mich hat es wenigstens nichts gekostet.

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

Über dischue

"Chef" dieses Blog-chens hier und momentan fast einziger Verfasser der Artikel auf diesen Seiten, fleißiger Internetnutzer und für technische Spielereien aller Art zu haben... ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.