nochmal Petition gegen die Gewässerprivatisierung

Gestern machte folgende Mail die Runde, aus der ich hier (leicht am Ende gekürzt) zitieren darf:

„Sehr geehrte Unterstützerin, sehr geehrter Unterstützer unserer Petition gegen die Gewässerprivatisierung in den fünf neuen Bundesländern,
für Ihre Beteiligung an unserer Petition möchten wir uns noch einmal sehr herzlich bedanken.

Am Montag, dem 7. September 2009, übergeben wir die Unterschriftenlisten an die Vorsitzende des Petitionsausschusses des Deutschen Bundestages Kersten Naumann. Die Übergabe findet um 13 Uhr auf dem Pariser Platz in Berlin (Brandenburger Tor, Ostseite) statt. Wir laden Sie herzlich ein, an der Übergabe teilzunehmen. Dann werden wir auch die Anzahl der bisher gesammelten Unterschriften bekanntgeben.

Wir führen die Unterschriftensammlung auch nach der Übergabe der Listen bis zum Beschluss des Bundestages über unser Anliegen weiter.

Der Initiator der Petition, das Mitglied des BUND-Landesvorstandes Brandenburg Carsten Preuß, hat sich jetzt auf der Internetplattform direktzu.de/Platzeck auch an den Ministerpräsidenten von Brandenburg Matthias Platzeck gewandt. Unter https://direktzu.de/platzeck/massages/22032 können Sie unser Anliegen bewerten und unterstützen […]“

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

Über dischue

„Chef“ dieses Blog-chens hier und momentan fast einziger Verfasser der Artikel auf diesen Seiten, fleißiger Internetnutzer und für technische Spielereien aller Art zu haben… ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.