Brau- und Brennhaus Altlandsberg, Biergarten

Brau- und Brennhaus öffnet zum Sattelfest

Es ist irgendwie schwierig, etwas in Erfahrung zu bringen. Eigentlich könnte ich mal kurz anhalten, wenn ich vorbei fahre – ich fragte aber erst mal Bekannte und Kollegen, ob denn das Brau- und Brennhaus schon geöffnet hat. Die meisten Antworten: „keine Ahnung“, einer meinte, es sei offen. War es auch – aber nur für eine Sonderveranstaltung… Das erfuhr ich, wenn ich nicht irre, aus dem Stadtmagazin, das kurz darauf hier eintraf – immer irgendwie später, als in anderen Gebieten. Was ich in diesem Zusammenhang nicht verstehe, ist die Tatsache, dass auf der Webseite der Stadt immer noch die Ausgabe 2/2016 als „aktuell“ angeboten wird. Vor einiger Zeit kam eben schon Ausgabe 3/2016.

Nun gut, zurück zum Brau- und Brennhaus. Ich habe schon befürchtet, dass man es wieder nicht schafft, zu einem Großereignis in unserer Region wie das Sattelfest, das Brau- und Brennhaus zu eröffnet. Da ich heut aber eine kleine Radtour machte, fuhr ich einfach mal vorbei und siehe da: rege Treiben auf der der Stadtkirche zugewandten Seite. Tische und Stühle waren aufgestellt. Auf meine Frage teilte man mir dann mit, dass das Brau- und Brennhaus zum Sattelfest am 24.04.2016 um 12 Uhr öffnet.  Aufsteller zur Werbung sollen folgen.

brennhaus2

In diesem Zusammenhang habe ich auch mal auf die Webseite der Stadt geschaut. Dort gibt es unter der Rubrik Tourismus den Punkt Gastronomie. Traurig, ganze 2 Lokale sind dort momentan  eingetragen, Dos Parejas und Landhaus Villago in Eggersdorf. Sollten sich Besucher tatsächlich anhand der Webseite Altlandsberg informieren, so entsteht beim gastronomischen Angebot ein völlig falsches Bild. Was ist mit den Restaurants Samos? dem Armenhaus? La dolce Vita am Markt? Zur Mühle? Alt Berg? Zwar wird z.B. das Samos gefunden, wenn man auf der Webseite nach Samos sucht – aber woher sollten Ortsfremde die Namen der Lokale kennen? Hier sind wohl die Restaurants gefordert – denn eintragen lassen kann man sich dort.

Hier mal meine alte aber überarbeitete Karte:

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten

Die Tage habe ich auch mal wieder im Märker vorbei geschaut. Passend zum Sattelfest hat sich jemand über den Zustand des Radweges beschwert. Ich sag mal so: ja, es gibt die genannten Stellen. Ich finde sie nicht groß oder schlimm – aber das ist Ansichtssache. Sicherlich würde es einen besseren Eindruck machen, wenn die Radweg gerade vorm Sattelfest mal gefegt worden wären. Das gilt übrigens nicht nur für die Radwege Altlandsbergs sondern auch der umliegenden Gemeinden. Schlimmer finde ich aber, dass z.B. der Radweg nach Nord seit einiger Zeit immer schlimmer wird, da Wurzeln langsam den Asphalt aufbrechen.

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

Über dischue

"Chef" dieses Blog-chens hier und momentan fast einziger Verfasser der Artikel auf diesen Seiten, fleißiger Internetnutzer und für technische Spielereien aller Art zu haben... ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.