Schlagwort-Archive: Altlandsberg

Vieles rund um Altlandsberg, das alte Ackerbürgerstädtchen am Rande Berlins. Was passiert, was aufregt, was wird, was sein könnte. Oft subjektiv und voreingenommen. Vieles bekommt man nicht mit – oder erst, wenn es zu spät ist.

Sattelfest 2018 in Altlandsberg und sonstiges

Am 29.04. ist es wieder soweit: das Sattelfest 2018 findet in Altlandsberg statt. Das ist – lt. Eigenwerbung – der offizielle Start für die Fahrradsaison in unserer Region. Wie (leider immer) sind auf der Homepage der Stadt kaum weiter Informationen dazu zu finden, deshalb hier mal Weiterlesen

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

Von der Kita war hier schon mehrfach die Rede – vor allem im Zusammenhang mit den Gebühren (korrekt: Beiträge). Nach derKita geht es aber in der Regel in die Schule. Deshalb hier der Hinweis auf die Präsentation zum Schulerweiterungsbau. Ich suchte auf der Webseite der Stadt eigentlich etwas anderes, Präsentation zum Schulerweiterungsbau Altlandsberg weiterlesen

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

da war was auf dem Schlossgut

Am letzten Sonntag bin ich zufällig am Schlossgut vorbei gekommen. Wie soll ich sagen – aber da war was auf dem Schlossgut. Das hat mich zunächst überrascht, dann fiel mir ein, dass ich in den letzten Tagen tatsächlich ein paar Plakate in der Stadt gesehen habe. Schlossgut habe ich da noch drauf lesen können, der Rest war für Autofahrer nicht zu erkennen. Außerdem sind die paar Plakate zwischen der Flut an Plakaten für eine Hochzeitsmesse u.ä. einfach untergegangen. Weiterlesen

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

Bericht von der Gesprächsrunde zu den Kitagebühren

Am gestrigen 06.03.2018 fand in der Kita Zwergenstübchen eine Gesprächsrunde zu den Kitagebühren in Altlandsberg statt. Von Seiten der Stadt Altlandsberg war Herr Keller eingeladen. Es waren etwa 30 Eltern vor Ort und 2 Vertreter der Kita. Natürlich ging es um die Kitagebühren und es wurde auch emotional. Weiterlesen

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

Viel Geld fürs Schlossgut

Ich habe vor kurzem mal bei ratsinfo-online.de ein wenig geschaut, was es so an Sitzungen der einzelnen Ausschüsse oder der Stadtverordneten gibt. Dabei bin ich auf einen Eilantrag gestoßen, lt. dem die Schlossgut Altlandsberg GmbH 50000 € erhalten soll. Das ist viel Geld fürs Schlossgut. Den Beschluss findet man übrigens hier , sollte der Link wieder ungültig werden (ändert sich in diesem System ständig) dann einfach hier nach 0882/18-SVV suchen.

Es ist vielleicht viel Geld fürs Schlossgut – aber es ist offensichtlich nicht genug. Die 50000 € sind nämlich nur ein Anfang. Es sollen insgesamt Weiterlesen

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

neue Straße nach Wegendorf oder Versprechen, Studien, Prognosen – und was kommt raus?

Bevor es um die neue Straße nach Wegendorf geht, schweife ich etwas ab und beginne bei Bruchmühle. Die Probleme sind ähnlich. Ich war vor kurzem im Bürgerhaus in Bruchmühle. Dort hat man auch etwas über das Haus berichtet – und irgendwie hatte ich ein Deja-vu. Gebietsreformen oder Eingliederungen gab es wohl schon einige. Gemeinden, die sich freiwillig zusammenschließen, wurde dabei oft abhängig von der Einwohnerzahl ein gewisser Geldbetrag versprochen. Bruchmühle schloss sich mal mit Altlandsberg zusammen. Versprochen wurde den Bruchmühlern Weiterlesen

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

Augen auf – nicht nur beim Spielplatz

Ich habe vor nicht allzu langer Zeit mal „laut“ über die Situation von Kindern und Jugendlichen in Altlandsberg nachgedacht. Nun habe ich mal wieder im ratsinfo-System nachgeschaut und stieß auf eine Mitteilung, die mich fragen läßt, ob die Mitarbeiter der Stadt eigentlich die Augen auf haben wenn sie durch die Stadt gehen oder fahren. Anlass meiner Verwunderung Weiterlesen

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.