Rückmeldung und Stockcar-Rennen

So, da bin ich wieder…  Diese kleine Seite ist noch nicht abgeschaltet – ich war nur bis vor Kurzem im Urlaub und das ist sozusagen meine Rückmeldung. ;-) Da ich eben im Urlaub war, kann ich sowohl zum Vogelscheuchenmarkt und zu den Veranstaltungen auf dem Schlossgut nichts sagen. Gefühlt bzw subjektiv ist in altlandsberg in den letzten Wochen also nicht viel passiert – das kann gut oder schlecht sein.

Baustellen

Dafür geschieht etwas in den Nachbargemeinden. In Eggersdorf wird endlich die Straße gemacht, nötig ist das. Ob das ganze wirklich 2 Jahre dauern muss…? Kommt mir recht lang vor aber richtig beurteilen kann ich das sicher nicht. Der Verkehr wird jetzt über Bruchmühle geführt, der Ort scheint mit Ampeln gepflastert. Der „Schleichweg“ am Sportplatz Bruchmühle vorbei, rüber nach Fredersdorf bleibt versperrt. Soweit ich weiß, ist die Brücke noch nicht fertig.

Apropos Schleichweg: täuscht das oder ist der Verkehr durch Altlandsberg wieder nahezu so stark wie vor Eröffnung der Umgehungsstraße? Durch die Stadt scheint wieder eine beliebte „Abkürzung“ zu sein, gerade morgens. Da ist auf der Umgehungstraße oft ein Rückstau von der Ampel Seeberg/an der Mühle bis zurück zur Neuenhagener Chaussee.

Gebaut wird auch Richtung Neu-Hönow, hier baut der WSE eine neue Wasserleitung . Wenn jetzt noch die Straße über Neu Hönow nach Wegendorf gemacht wird…. Dann gebe es auch eine Umfahrung, falls tatsächlich mal der Straßenabschnitt zwischen Wegendorf und Buchholz erneuert wird.

Tipp zum Schluss

Zum Abschluss meiner Rückmeldung noch einen Veanstaltungstipp: am 6. und 7.10.2018 findet in Altlandsberg (Ortsteil Wegendof) wieder ein Stockcar-Rennen statt. Mit 230 Nennungne gibt es so viele Fahrer wie nie zuvor – lt. der Webseite der Stockcar-Arena Altlandsberg. Es könnte zumindest in Wegendorf wieder etwas lauter werden.

So, Urlaub beendet, ersten Artikel wieder verfasst. Auch, wenn das Wetter noch schön ist: es wird allmählich kühler, die Tage kürzer, die Nächte länger. Es gibt eigentlich mehr Zeit, etwas zu schreiben. Allerdings gibt es weniger, worüber man schreiben kann. Oder es sich zu schreiben lohnt…

Über dischue

"Chef" dieses Blog-chens hier und momentan fast einziger Verfasser der Artikel auf diesen Seiten, fleißiger Internetnutzer und für technische Spielereien aller Art zu haben... ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.