Weihnachtsmärkte in Altlandsberg und Umgebung 2018

Das Jahr neigt sich schon wieder dem Ende zu, die Weihnachtszeit naht unaufhaltsam. Ich habe mal wieder die Termine für die Weihnachtsmärkte in Altlandsberg und Umgebung 20178 herausgesucht.Los geht es schon Ende November – genauer am 30.11.2018 mit dem Weihnachtsmarkt am Bürgerhaus in Bruchmühle. Beginn ist ab 15 Uhr. Dieser Markt gehört nach meinen Erfahrungen zu den eher kleinen, ruhigen und gemütlichen Märkten, er ist nur an diesem Freitag geöffnet. Wer erst etwas später nach Bruchmühle möchte, sollte sich am selben Tag um 18 Uhr in Altlandsberg auf dem Marktplatz einfinden. Die Lichter am Tannenbaum auf dem Marktplatz werden zur Eröffnung der Adventszeit entzündet. Lt Internetseite der Stadt gibt es dazu ein kleines Programm mit Lampionumzug, kleinen Überraschungen und Glühwein usw.

Gleich einen Tag später startet der Weihnachtsmarkt an der Arche in Neuenhagen. Ab dem 01.12. ab 14 Uhr  bis zum 2. 12.2018 gibt es dort die üblichen Weihnachtsleckereien, Kunsthandwerk und einige Fahrgeschäfte. Hier ist es oft etwas voller und zeitweise herrscht richtiges Gedränge. Parkplätze sind nur begrenzt vorhanden.

Der Weihnachtsmarkt in an der Stadtkirche in Altlandsberg findet traditionell am 2. Advents-Wochenende (Sonnabend bis Sonntag) statt. Ich wollte das gerade im Kalender der Stadt überprüfen – allerdings bekomme ich nur Termine im November zu sehen. Ich kann den Dezember einstellen wie ich möchte – ohne Erfolg. Es ist zum Haare raufen…. Stimmt das mit dem 2. Advents-Wochenende, dann gibt es den Weihnachtsmarkt ab dem 07.12. bis zum 8.12.2018.

Am Wochenende des 4. Advents, also vom 12.-14.12.2018, findet der Weihnachtsmarkt in Strausberg in der großen Straße statt. Am Vorabend des 4. Advents – also am 22.12.2018 findet der kleine Weihnachtsmarkt in Wegendorf statt.

 Soviel zu Weihnachtsmärkte in Altlandsberg und Umgebung 2018. Ich finde es ja Abends grundsätzlich schöner – also auch wenn die Märkte von Sonnabend bis Sonntag gehen: Sonnabend Abend ist in der Regel am schönsten. Sonntags  werden viele Stände meist schon abgebaut.

Wer vorher wissen möchte, was bei den einzelnen Märkten geboten wird, kann mal diesen älteren Beitrag von mir überfliegen – so viel ändert sich da normaler Weise nicht.

 

Über dischue

"Chef" dieses Blog-chens hier und momentan fast einziger Verfasser der Artikel auf diesen Seiten, fleißiger Internetnutzer und für technische Spielereien aller Art zu haben... ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.