Emails von T-online gesperrt

Es kam gestern über den Ticker oder besser per RSS-Feed: die Email-Server von t-online stehen bei einigen Firmen, Providern o.ä. auf der schwarzen Liste. Also nicht bei denen direkt, aber auf Listen, die diese verwenden. Wird über die Server der Firmen, die diese Listen verwenden, eine Email geleitet, so wird überprüft: steht der „Sende“-Server der Email (in diesem Fall t-online) auf der Liste? Wenn ja, so handelt es sich höchstwahrscheinlich um Spam, diese Nachricht wird dann nicht zum eigentlichen Empfänger weitergeleitet. Die Mails kommen also nicht an! Wer also gerade auf Post von einer t-online-Adresse wartet, wartet evtl. vergebens. Das Ganze ist nicht unbedingt ein Versehen sondern liegt daran, dass in letzter Zeit auffällig viel Spam (unerwünschte Werbung, dubiose Angebote) über t-online versendet wurde. Laut diesem Heise-Artikel soll dies vor allem an gekaperten/geknackten Webseiten liegen, die bei der Telekom gehostet werden. Die Telekom arbeitet an einer Lösung und würde bei Erfolg von den schwarzen Listen gestrichen. Ich habe mal den momentanen Stand „angetestet“: web.de, googlemail, arcor und hotmail leiten Emails von t-online weiter. Ausgerechnet der Hoster, bei dem meine Website liegt, markiert solche Mails tatsächlich als Spam. Der Absender erhielt eine entsprechende Nachricht, dass seine ursprüngliche Email nicht zugestellt sondern als Spam markiert wurde. Da dies wohl jedem Anbieter passieren kann, bleibe ich bei meiner ansonsten guten Meinung von Email bei t-online in diesem Beitrag.

Edit 04.10.2011:
Seit Ende September scheint es wieder zu laufen – jedenfalls bei von mit getesteten Adressen. Ansonsten kann so etwas natürlich immer wieder vorkommen, auch bei anderen Anbietern.

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

Über dischue

"Chef" dieses Blog-chens hier und momentan fast einziger Verfasser der Artikel auf diesen Seiten, fleißiger Internetnutzer und für technische Spielereien aller Art zu haben... ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.