Gewitter in Altlandsberg

In letzter Zeit gab es reichlich Gewitter in Altlandsberg und Umgebung. Besonders häufig scheint es in Wegendorf eingeschlagen zu haben – deshalb habe ich dort diesen Beitrag auch mal veröffentlicht….  😉 Dementsprechend häufig waren auch  – soweit mir bekannt – die mehr oder weniger großen Schäden an Telefonanlagen, Routern, Fernsehern und/oder anderen, vor allem elektronischen Geräten. Während manch einer die Möglichkeit hat,  auf professionellen Blitzortungsseiten nachzusehen, wo der Blitz nun überall eingeschlagen hat (das geht auf ca. 200m genau) bleiben für die Allgemeinheit nur ein paar  kostenlose, weniger detaillierte und ungenauere Seiten. Ein paar Links von solchen Blitzortungszeiten habe ich  hier mal zusammengestellt. Einige sind sehr ähnlich, da sie oft den entsprechenden Service von Siemens nutzen. Nun  benötigt jemand, der selbst betroffen ist, kaum diese Links – aber es gab auch schon Gewitter, die in einem so begrenzten Gebiet stattfanden, das sie durch das Raster des Wetterdienstes gefallen sind und die Versicherung sich weigerte, für Schäden aufzukommen – bis man durch andere (private) Wetterdienste und weitere Maßnahmen einen entsprechenden Nachweis führen konnte. Ich schätze zwar, dass die Gewitter in Altlandsberg der letzten Tage schon registriert wurden  😉 – aber interessant finde ich das allemal. Zu beachten ist, dass einige Blitzseiten nur die Blitze der letzten Stunden auflisten bzw. anzeigen und es nicht möglich ist, weiter in die Vergangenheit zurück zu gehen.  Nun aber zu den Links:

http://www.gewitter.info/index.php
http://www.gewitter.info/ortung.php
http://www.duessel-wetter.de/index.php?option=com_content&view=article&id=63&Itemid=71
http://grafik.mannheim-wetter.info/blitzradar.shtml
http://www.blitzortung.org/Webpages/index.php?lang=de&subpage_0=16
http://www.wetter.net/radarbilder/blitzbild-deutschland.html
http://www.wetteronline.de/blitze/Deutschland.htm
http://www.industry.siemens.com/services/global/de/blids/service/spion/Seiten/spion_de.aspx
http://www.wetterstation-bremen-nord.de/html/blitzradar.php

und während ich das hier schreibe, fängt schon wieder das Donnergrollen an. Vielleicht sollte ich den PC doch ausschalten – auch wenn Telefon- und Stromleitung bei mir in der Erde liegen und die Gefahr eines Blitzschadens (zumindest theoretisch) wohl etwas geringer ist…. Theoretisch ist es aber auch unwahrscheinlich vom Blitz getroffen zu werden – und trotzdem passiert es immer wieder wie man den Nachrichten der letzten Tage entnehmen konnte.

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

Über dischue

„Chef“ dieses Blog-chens hier und momentan fast einziger Verfasser der Artikel auf diesen Seiten, fleißiger Internetnutzer und für technische Spielereien aller Art zu haben… ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.