Vogelscheuchenmarkt 2014

Nun liegt auch das Vogelscheuchenfest 2014 hinter uns. Selbst war ich nur kurz da, da ich erst am frühen Nachmittag nach längerer Autobahnfahrt hier  wieder ankam. so bleib es bei mir dann leider auch nur bei einem kurzen Gang durch die Stadt. Ein paar Fotos sind abgefallen, einige der folgende Bilder sind aber schon früher in diesem Jahr entstanden – da versperrten auch nicht so viele Menschen die Aussicht   😉

Voll war es ja wieder und auch rund um den Markt war mehr los, als ich es aus den letzten Jahren in Erinnerung habe. Grund dürfte die Freiwillige Feuerwehr sein, die ihr 125 jähriges Bestehen feierte und einiges an Show-Einsätzen bot – vom Aufschneiden demolierter Autos über das Aussteigen aus „überschlagenem“ Fahrzeug bis zum Einsatz der großen Drehleiter – wofür aus einer Wohnung auch jede Menge Qualm kam. Historische Feuerwehrfahrzeuge waren bis vor die Schule aufgebaut, weiter hinten, in Nähe des neuen Horts, waren dann die alten Landmaschinen / Trecker ausgestellt. Das Prachtstück(?) der Sammlung, ein alter Ursus, war leider gerade mit jemandem aus der Nachbarschaft unterwegs. Auch die Ecken rund um die Kirche und am Gutshaus waren gut besucht. Jetzt warte ich nur noch darauf, dass irgendwann mal Gerüste und Bauzäune verschwunden sind, damit man mal ein paar schöne Fotos ohne diese störende Beiwerk machen kann. Wenn es wirklich auf dem ehemaligen Schlossgut so hergerichtet wird, wie geplant – ich kann es kaum erwarten… Wie das werden soll, sieht man hier (vielen Dank an mirk für den Link): http://schlossgut-altlandsberg.de/

Jetzt kann ich nur noch auf meine alten Beiträge vom Vogelscheuchenmarkt 2011 oder 2013  verweisen. Mir ist gerade aufgefallen, dass das noch nicht zusammenhängend in der Galerie vertreten ist – hier muß ich also noch mal was tun.

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

Über dischue

"Chef" dieses Blog-chens hier und momentan fast einziger Verfasser der Artikel auf diesen Seiten, fleißiger Internetnutzer und für technische Spielereien aller Art zu haben... ;-)

3 Gedanken zu „Vogelscheuchenmarkt 2014

  1. So wie der Fahrer sagte muss man auf die Drehrichtung achten, damit man nicht plötzlich rückwärts fährt. Dafür gibt es eigens einen Drehzahlrichtungsanzeiger im Beifahrerfußraum.

  2. „Das Prachtstück(?) der Sammlung, ein alter Ursus, war leider gerade mit jemandem aus der Nachbarschaft unterwegs. “

    … und ich habe gestrahlt wie ein „Honigkuchenpferd“. War ein tolles Gefühl mit einem Einzylinder zu fahren. 🙂

    1. Bei dem Teil kann man die Drehzahl wohl noch durch Mitzählen der Kolbenbewegungen ermitteln… Hat sich jedenfalls so angehört. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.