…und nochmal DSL in Nord

Es gibt doch immer noch eine Kleinigkeit zu berichten – also hier also  nochmal DSL in Nord. Zum Einen habe ich vor ein paar Tagen an DNS.Net geschrieben und um meine Zugangsdaten gebeten. Gleichzeitig habe ich nachgefragt, ob hier auch eine einfache Vertragsumstellung von 30Mbit/s auf 50Mbit/s möglich ist, wie sie Kollegen aus Wegendorf berichteten. Gestern kam nun Post von DNS.net. Darin enthalten sind die Zugangsdaten für Internet und Telefonie. Ich könnte mir jetzt auch einen anderen Router als den von DNS.Net gestellten besorgen und die Zugangsdaten eintragen. Allerdings habe ich momentan keinen Anlass dazu – trotzdem, haben ist besser als brauchen..  😉

Es geht noch etwas weiter: Seit ein paar Tagen fiel mir die doch recht langsame Internetverbindung auf. Heute habe ich in die Daten des Routers geschaut. Zwar wurde für die Geschwindigkeit am DSLAM immer noch 30000kbit/s angezeigt, als Leitungskapazität aber nur noch ca. 14000 kBit/s und die aktuelle Downloadrate betrug gerade mal 7000 kbit/s. Also schnell die Störungsstelle angerufen und dem Techniker von DNS.Net den Fall geschildert.  Er wollte es mit einem Neustart probieren, was einen kurzen Ausfall der Leitung zur Folge hat. Seitdem die Verbindung wieder steht, läuft es gefühlt wieder sehr schnell. Laut Info im Router beträgt die Geschwindigkeit bis zum DSLAM nun auch 50000kbit/s – also ca. 50Mbit/s. Ich wurde also sang- und klanglos umgestellt wie es scheint. nochmal DSL In Nord fritz_dsl_2

Allerdings zeigt die Leitungskapazität nur knapp 25000kBit/s an. und auch die Verbindungsgeschwindigkeit in der Übersicht liegt nur bei 25000 kBit/s – also 5000 kBit/s unter den Werten, die ich vor wenigen Wochen noch in diesem Beitrag aufführen konnte.

nochmal DSL nin Nord fritz_uebersicht_2

Obwohl ich nun wohl auf 50 Mbit/s umgestellt bin, habe ich letztlich eine etwas geringere Geschwindigkeit am Router wie es scheint. Den Fall muss ich noch etwas beobachten, bevor ich da wieder anrufe.

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

Über dischue

"Chef" dieses Blog-chens hier und momentan fast einziger Verfasser der Artikel auf diesen Seiten, fleißiger Internetnutzer und für technische Spielereien aller Art zu haben... ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.