Alte Plugins fuer Magix Video deluxe nutzen

Dem einen oder anderen stellt sich eventuell die Frage, wie man alte Plugins fuer Magix Video deluxe weiter nutzen kann. Ich stand erst kürzlich vor dem Problem. Meine Version dieses Video-Schnittprogrammes ist ein wenig in die Jahre gekommen – ich benötige auch nicht jährlich eine neue Version. Jetzt habe ich aber doch mal zugeschlagen, das angebotene Upgrade schien mir günstig und eine 64 Bit Version ist es jetzt auch geworden. Nun habe ich vor Jahren mal die Premium-Version erstanden, diese enthält immer einige Dreingaben, damals waren es ein paar Plugins. Diese nutzte ich zwar kaumaber manchmal geht es halt ums Prinzip 😉

In meinem Fall ging es um NewBlue Premium Effekts und um Digieffects Damage. Je nach Erscheinungsjahr können es auch andere Plugins sein.  In meinem konkreten Fall kommt erschwerend hinzu, dass ich früher eine 32 Bit Version nutzte. Somit waren auch die alten Plugins fuer Magix Video deluxe 32 Bit Versionen. Das kann Probleme geben…

Wie auch immer, einen Versuch ist es wert. In meinem Fall waren die Plugins separat zu installieren. Das tat ich dann auch. Da es sich eben um 32 Bit Versionen handelt, landen die Programmordner unter C:\Programm Files (86). Leider waren im Programm die Plugins fuer Magix Video deluxe nicht zu finden. Auch, wenn man auf den Reiter „Effekte“ geht und mittig im Baum unter „Zusatzeffekte“ auf „scannen“ klickt, findet man nichts. Allerdings gibt es gleich unter „scannen“ auch den „Plug-in-Manager“. Diesen sollte man öffnen – das geht seltsamer Weise nur, wenn im geöffnete Projekt ein Video ausgewählt ist..

Plugins fuer Magix Video deluxe

Plugins fuer Magix Video deluxe

Dort wiederum  findet sich unter „Erweitert“ die Möglichkeit, (weitere) Pfade anzugeben. Also auf „Suchpfad hinzufügen“ klicken, und z.B. nach C:\Program Files(86)\NewBlueFX  (oder wie auch immer das Plugin heißt) navigieren und bestätigen.

Plugins fuer Magix Video deluxe

 

Plugins fuer Magix Video deluxe

Nach erneutem scannen und anschließendem Neustart des Programmes waren die Plugins fuer Magix  Video deluxe nutzbar – siehe Rahmen in Bild 1.  Ob das mit allen Plugins funktioniert, weiß ich nicht. Hinzu kommt, dass bei erneutem Scan angeblich noch 15 Plugins gefunden werden. Mit jedem weiteren Scannen (ohne Neustart des Programmes) erhöht sich diese Zahl um weitere 15. Im Fall von New Blues Essential kommt hinzu, das es einen Programmordner unter Programm Files und einen unter Programm Files (86) gibt. Ob beide bereits nach der Installation installierten oder der erste erst nach dem Scannen angelegt wurde, kann ich jetzt nicht mehr sagen. 

 

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

Über dischue

„Chef“ dieses Blog-chens hier und momentan fast einziger Verfasser der Artikel auf diesen Seiten, fleißiger Internetnutzer und für technische Spielereien aller Art zu haben… ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.