neues Gymnasium in Strausberg oder Hoppegarten?

Ich muss zugeben, dass ich es selbst nicht mitbekam – aber in den letzten Wochen gab es wohl einige Diskussionen zum Thema neues Gymnasium in Strausberg oder Hoppegarten. Der Landkreis plant nämlich ein solches, die Frage ist nur: wo. allerdings scheint das nicht wirklich so

die Frage zu sein denn es ist wohl eine Vorentscheidung zugunsten von Strausberg gefallen zu sein. Gerüchten zur Folge kam es deshalb schon zu hitzigen Wortgefechten im Kreistag. Dabei war angeblich von Vetternwirtschaft und ähnlichem die Rede.

Aus Altlandsberger Sicht ist die Frage: neues Gymnasium in Strausberg oder Hoppegarten einfach zu beantworten. Hoppegarten liegt einfach näher und scheint (mir) leichter erreichbar.

Bevor ich hier aber zu viel oder Falsches berichte, verlinke ich hier mal einen offenen Brief von Eltern, der sich GEGEN ein Gymnasium in Strausberg und für eines in Neuenhagen ausspricht.

Ich wollte den Brief hier reinkopieren – dabei gingen allerdings einige Grafiken verloren. Hier gibt es aber das Original-pdf. (Linksklick öffnet neuen Tab oder neues Fenster oder Rechtsklick und „speichern unter“ o.ä. zum Speichern). Möge sich jede(r) ein eigenes Bild machen. Mittlerweile gibt es hier auch eine entsprechende online-Petition für einen Neubau in Hoppegarten.

Über dischue

"Chef" dieses Blog-chens hier und momentan fast einziger Verfasser der Artikel auf diesen Seiten, fleißiger Internetnutzer und für technische Spielereien aller Art zu haben... ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.