Wetter

Es liegt viel Schnee – nicht ganz normal für unsere Gegend zu dieser Zeit, im Winter ist aber wohl grundsätzlich damit zu rechnen. Nun sollte man das, gerade zu Weihnachten, vielleicht etwas gelassener sehen. Jedoch haben wir soeben erlebt, dass einige Leute immer noch hetzen und es verdammt eilig haben. Kann ja auch jeder halten, wie er will. Wenn man hier aber als Fußgänger ruhig die verschneiten Wege entlang läuft und von den Insassen eines PKW noch böse angeschaut wird, weil man wohl nicht schnell genug Platz gemacht hat, dann ist das schon betrüblich. Wo soll man als Fußgänger auch hin? Schneewehen, die weit über die Knie reichen, Platz zum Laufen war größten Teils nur in den Fahrspuren. Die Straßen – gerade hier draußen – gehören eben nicht nur den Autofahrern! Schon schlimm genug, dass das keine Besucher waren, sondern Leute, die hier draußen wohnen. Zum Glück gab es auch ein paar rücksichtsvollere Autofahrer, die warteten, bis man eine geräumte Stelle oder eine Querstraße erreichte. Insofern kann ich das ganze auch gelassener sehen.

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

Über dischue

„Chef“ dieses Blog-chens hier und momentan fast einziger Verfasser der Artikel auf diesen Seiten, fleißiger Internetnutzer und für technische Spielereien aller Art zu haben… ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.