Friedrich-Jahr

2012 soll in Brandenburg ja ein wenig im Zeichen Friedrich des Großen stehen, auch Alter Fritz genannt, offizielle Friedrich II.  Sein Geburtstag jährt sich am 24.01.2012 zum 300. Mal (Danke Wikipedia…). Der Alte Fritz ist ja doch einiger Maßen bekannt; da wäre natürlich „sein“ Sans souci, die Verbreitung der Kartoffel, die ihm zugeschrieben wird, die Trockenlegung des Oderbruchs u.v.m.

Was wohl eher nicht so bekannt ist, ist die Tatsache, dass er zumindest eine kleine Verbindung zu Altlandsberg hat. Sein Großvater Friedrich I. hat in Altlandsberg eine Großteil seiner Jugend verbracht, wurde dort von Otto von Schwerin erzogen.

Allerdings zeigt schon der Vater Friedrich II. – Friedrich Wilhelm – wenig Interesse an dem Schloss und ließ es weitestgehend ausräumen, später war dort eine Garnison stationiert. Letztlich erhalten ist ja nur ein Portal, dass sich an der heutigen Schloßkirche befindet.

Übrigens findet man hier ein Video mit einer 3-D-Rekonstruktion des damaligen Altlandsberger Schlosses.

Um es kurz zu machen: gestern und heute in der Wiederholung lief ein halb dokumentarischer Film über Friedrich den Großen auf Arte. Für 7 Tage ist dieser online auf arte + noch zu sehen. Die ARD zeig diesen Film am 16.01. 2012 um 22.45 Uhr. Wer ein wenig Interesse an Geschichte hat: unbedingt ansehen – und nicht wundern, dass Friedrich von Katharina und Anna Thalbach verkörpert wird!

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

Über dischue

„Chef“ dieses Blog-chens hier und momentan fast einziger Verfasser der Artikel auf diesen Seiten, fleißiger Internetnutzer und für technische Spielereien aller Art zu haben… ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.