DSL für Wegendorf – Pakete und Preise

Von Bigben haben mich ein paar Kommentare erreicht, die ich hier einfach mal nahezu unverändert unter seinem Namen in einem Extra-Beitag wiedergeben möchte. Sonst würden sie in den Tiefen der Kommentare zu einem älteren Artikel untergehen. Es geht um bestimmter Pakete und Preise, die z.B. für Wegendorf (und wohl andere betroffene Gebiete wie Buchholz und Altlandsberg Nord) gelten sollen. Beim Überfliegen sind mir 2 „Knackpunkte“ aufgefallen: zum einen steht nicht da, um welche FritzBoxen es sich handelt und zum anderen muß eine Bestellung bis zum 15.01.2014 erfolgen, wenn man in Genuß bestimmter „Zugaben kommen möchte – also eine Bestellung vor der tatsächlichen Verfügbarkeit.

Vielen Dank an Bigben für die Infos, alle Angaben trotzdem ohne Gewähr:

VDSL mit 6 MBit/s Bandbreite
512 kBit/s im Upstream
analoger Telefonanschluss inkl. (ISDN +5 €)
echte Internet- und Telefon-Flatrate2
AVM Fritz!Box WLAN Router inkl.1
dauerhaft günstiger Preis
bestellbar nur bis zum 15.01.20145
ideal für Singles und Wenignutzer

39.90 Euro

VDSL mit 30 MBit/s Bandbreite
3 MBit/s im Upstream
analoger Telefonanschluss inkl. (ISDN +5 €)
echte Internet- und Telefon-Flatrate2
AVM Fritz!Box WLAN Router inkl.1
unser beliebtester Tarif

49.90 Euro

VDSL mit bis zu 100 MBit/s Bandbreite3
10 MBit/s im Upstream
analoger Telefonanschluss inkl. (ISDN +5 €)
echte Internet- und Telefon-Flatrate2
AVM Fritz!Box WLAN Router inkl.1
bis zum 15.01.2014: AppleTV® geschenkt4
HD-Filme aus dem Internet schauen
Mehr Infos auf der Apple Website
ideal für Multimedia-Fans
FastPath (schneller Ping) kostenfrei möglich

59.90 Euro

Kommentar zur Info:

Ich bin da kein Verkäufer im Gegenteil ;) habe meinen Vertrag mal auf den VDSL100 geändert, da ich so für Versand und Einrichtungsgebühr den Apple TV bekomme. Der 6 Mbit Tarif kommt wenig Nutzern zugute, könnte aber auch bedeuten das einige nur VDSL6 Mbit bekommen könnten… hoffe ich mal nicht.

Was der FastPath unterschied sein soll erschließt sich mir nicht, aber wenn keine 100 Mbit ankommen, kann man wohl innerhalb von 4 Wochen auf den Tarif der auch wirklich ankommt, da hilft der Router mit seiner sycronitätsrate, solche internet speedtests sind sehr last udn auch Werbeträger abhängig ;)

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

9 Gedanken zu „DSL für Wegendorf – Pakete und Preise

  1. Bürgerinformation zum Breitbandausbau

    Durch die Verwaltung der Stadt Altlandsberg wurde ein Termin mit der beauftragten Firma zur Information der Wegendorfer Bürger vereinbart.

    10.04.2014 gegen 19:00 Uhr, Alte Schulstr. 12 Kita Wegendorf Gemeinderaum

    Quelle: wegendorf.de

  2. Hallo miteinander,

    nachdem ich hier schon eine ganze Weile mitlese, melde ich mich heute auch mal zu Wort. Erstmal finde ich es super, dass es diesen Blog gibt, denn hier scheint es doch immer die aktuellsten Informationen zum Thema „Schnelles Internet“ zu geben. Als Wegendorfer warte ich natürlich auch schon gefühlte 100 Jahre auf einen vernünfigen Anschluss. Besonders dieses ständige Hin und Her mit irgendwelchen Anbietern, die dann wieder absagen, nervt gewaltig. Zurzeit plage ich mich mit einem VF-UMTS-Anschluss an einer völlig instabilen Easy-Box (laut Vodafone natürlich nur ein Einzelfall) rum. Aber meistens immer nur bis zur Mitte des Monats, dann ist eh der Traffic von 10 GB verbraucht. Trotzdem staune ich immer wieder, wie man den so schnell verbraten kann, wenn sich abends mit sehr vielen anderen Usern die Funkzelle teilen muss. Zum Glück ist der Vertrag zum Juni 2014 gekündigt, ich hoffe bis dahin ist DNS-Net soweit.

    Auch ich habe sofort als möglich war, einen 30Mbit-Vertrag bei DNS-Net ausgelöst und warte wie viele andere sehr gespannt auf eine schnelle Realisierung. Leider scheint ein frühzeitiger Antrag nicht immer von Vorteil zu sein. Denn nachdem man inzwischen auch 100MBit-Anschlüsse anbietet, erlässt man Neukunden, die bis zum 28.02.14 ordern, die 99 Euro Einrichtungsgebühr. Solche Dinge sind natürlich sehr nett, aber schon ärgerlich für Kunden, die gleich zu Beginn bestellt haben und damit auch ein bisschen zur Planungssicherheit von DNS-Net beigetragen haben.

    In diesem Sinne einen schönen Tag für alle,

    tpo

    1. Hallo tpo,

      ja das mit den nun 99 Euro Einrichtungsgebühr gespart ist Ärgerlich, aber ruf doch einfach mal bei DNS:NET an oder maile… ich konnte so meinen VDSL30 gegen einen VDSL100 inkl dem AppleTV tauschen, zahle zwar über Bereitstellung und Versand den AppleTV aber so kauft man sich dann doch mal wieder was vom Apfel 😀 bin jedenfalls gespannt ob dieser an meinen Android HDMI Stick ran kommt… 😉

      Ich habe noch einen LTE Vertrag der Telekom mit 30gb und seit heute meldet die Verbraucherzentrale Sachsen kann man als Alt-Kunde 3x 10GB kostenlos nachbuchen, weswegen ich nun erstmal win 8.1 mit 3,5 GB und sonstige Updates gezogen habe… damit bin ich von 18/30GB nun auf 25,3/30 gestiegen in 5 Stunden… aber 30GB sollen ja locker reichen… ja für einen Uraltpc mit winXP, da gibt es ja keine Updates mehr… Sim City hat mich ca. 8 GB gekostet bei 3 Tagen 24 Stunden im Spiel… aber da soll nun eine Offline Version kommen… bin gespannt

      bis dann ben

  3. Guten Morgen und ein gesundes und frohes Jahr 2014 von mir =)

    So nun ist schon der 6.1.2014 „nur“ noch 9 Tage gibt es wohl diese Angebote, mal sehen was dann kommt. Ich habe jedenfalls eine Bestätigung mit dem Auftrag auf 100Mbit bekommen, fehlt zwar der AppleTV Vermerk, aber durch Screenshot und Bearbeitungsdatum 4.1.2014, sollte das zu klären sein 😉 Auch wie viel am Ende wirklich ankommt bleibt abzuwarten, aber solange der Upload an die 10 Mbit kommt, würden mir auch 50Mbit im Download reichen ( VDSL50 Telekom Niveau)… das wird sich zeigen.

    Das milde Klima könnte für einen schnelleren Ausbau gut sein, schließlich kommen da Bagger schneller voran, wenn überhaupt gebaggert werden muss. habe irgendwo was von 4-6 Wochen bis zum ersten Umschalten gehört, das wäre für mich eine Überraschung. Mir ist da noch nicht ganz klar was für Arbeiten anstehen, ich weiß nur das die Umschaltarbeiten seitens der Telekom ins MFG ( Multifunktionsgehäuse ) im April 2013 fertig waren. Fehlt nur Glasfaser und DSLAM… meine Vermutung ist, das Wegendorf an den Glasfaserring der edis angeschlossen wird, das wäre dann an der Zufahrt zur Stockcarstrecke.. ob die Stadt Altlandsberg aber bei der Straßensanierung in Wegendorf an Leerrohre gedacht hat, damit man nicht nochmal alles aufreißen muss, finde ich auch nicht raus. Vielleicht wissen da andere Leser mehr? Was haben die Leser so gebucht?

    grüße Ben

    1. Hallo Bigben!
      Ebenfalls gesundes neues Jahr!
      Also ich habe nur von jemandem gehört, der die 50Mbit-Variante bestellte. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, gibt es je bach Anschluss auch unterschiedliche Router. Interessant wäre, ob es sich bei den Fritz-Boxen um vollwertige Versionen handelr oder ob die im Funktionsumfang eingeschränkt sind. Die Zugangsdaten sind ja wohl hinterlegt, die bekommt man nicht selbst – also ist man auf den gelieferten Router angewiesen.
      Wie sonst die Bestellsituation aussieht – keine Ahnung. Manch einer wird ja auch an Kündigungsfristen seines alten Providers gebunden sein.
      Wird denn wirklich ein kompletter Graben gezogen oder werden Strecken geschossen? Übers Feld sollte ein Graben wohl kein Problem sein.

    2. mal sehen weil genau das wie interessiert mich, bisher ist nichts zu erkennen, zu erfahren auch nicht und es heißt immer 3.Quartal 2014, wäre also frühestens 1.7.2014, jedenfalls gehe ich davon aus das dns:net ausbaut und nicht wie complusnet abspringt… das hat wegendorf locker 2 jahre mehr internetsteinzeit gebracht… aber wie hieß es in einer doku über internet im dorf von 3sat Frau merkel möchte das 75% der haushalte 2014 50mbit haben… na da reicht das produkt 30 mbit nicht 😉 ein vertriebsmensch meinte wohl 4-6 wochen, dann gibt es vdsl… aber ob da der vertrieb nun wirklich mehr weiß… ist fraglich, warten wir ab

    3. …und so wie Du mehr weist, kannst Du das auch als eigenständigen Artikel veröffentlichen… 😉
      Ich habe mich noch nicht weiter mit dem Thema beschäftigt, immerhin habe ich 3000er. Es gab aber in den letzten Wochen mindestens 2 Anrufe der Telekom, in denen mit 6000er angeboten wurde (es wurde eigentlich nichts konkretes gesagt, lt. DSL-Test ist 6000er aber wohl das Maximum)
      Die Umstellung wäre aber mit Umstellung auf VoIP verbunden, knapp 10 € im Monat teurer und ich müßte mir wohl neue Hardware anschaffen. Gleichzeitig wäre ich dann erst mal 2 weitere Jahre an die Telekom gebunden. Ich habe zwar nichts gegen die Telekom – wenn es aber auch noch schneller geht, habe ich auch nichts dagegen…
      Die Telekom hätte ja auch ausbauen können – neue oder zusätzliche Kabel an die Masten – fertig. Ist ja (fast) alles oberirdisch.

  4. Schön mein erster Blogeintrag 😀

    Auf mein Frage ob ich meine Fritzbox 7390 nutzen könnte, um evt kosten zu sparen hieß es von DNS:NET, dies ginge nicht und man bekommt eine 7390 zum Anschluss, Vorteil ist auf jeden fall, das man sich nicht mit einer abgelaufenen Garantie rum ärgern muss, wenn die box kaputt geht und man alles richtig verkabelt hat. denke aber für die telefon only verträge gibts da was einfaches wie bei 1u1. meine 7390 nehme ich dann als repeater.bin gespannt wie lang der ausbau dauert, vorbereitet vom Straßenverteiler bis zu den Kunden ist alles, fehlt nur Glasfaser und DSLAM 🙂

    frohe Weihnachten noch =)

    1. …aber die Zugangsdaten für die Seite hast Du bekommen? Zumindest bekam ich keine Antwort, dass die Mail-Adresse nicht korrekt sei…

      edit bigben: danke für den Hinweis, da dies meine erste E-Mailadresse ist( glaube 16 Jahre alt ), schaue ich aufgrund von Spam kaum rein;) jedenfalls Dankeschön =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.