nochmal Märker – wird gelöscht, was nicht gefällt?

Ich hoffe, das wird nicht zu langweilig, das Thema Märker hatte ich ja zuletzt des öfteren angeschnitten. Nun wurde ich von meinem eigenen Blog wieder darauf aufmerksam gemacht. Ein kleines Plugin, dass im Hintergrund die gesetzten Links überprüft, teilte mir mit, dass einige Links defekt sind bzw. nicht aufgerufen werden können. Das kann zeitweilig natürlich immer mal durch Serverstörungen u.ä. vorkommen. Als ich mir die Links aber genauer ansah, stellte ich fest, dass es sich dabei um Einträge im Märker handelte, die sich alle auf die Waldwege um den Bötzsee beziehen, insbesondere den unteren Uferweg auf Altlandsberger Seite. Es sind 6 Beiträge, die alle umgestürzte Bäume oder andere Hindernisse auf den Uferwegen um den Bötzsee betreffen. Ca. 1-2 der Meldungen stammen von mir, mindestens 4 Meldungen von anderen Anwohnern oder Gästen, die z.B. mit einer Wandergruppe unterwegs waren und anmerkten, dass einige, vor allem ältere Teilnehmer Probleme hatten, die Hindernisse zu umgehen oder zu überwinden (so in meiner Erinnerung). Wer es überprüfen möchte, kann  im Märker gern nach den Beiträgen mit folgenden ID’s suchen:

369796, 347528, 349478, 361867, 365273 sowie 366777.

In einem anderen Beitrag im Maerker werden diese Beiträge noch erwähnt – dieser Beitrag ist bisher noch aufrufbar, trägt aber in der Überschrift den oberen Uferweg.

Auf einen der gelöschten Beiträge wurde seitens der Stadt geantwortet, dass man im Wald mit solchen Hindernissen rechnen muss. Das halte ich im Prinzip zwar für richtig – dass hindert aber die Stadt auch nicht daran, solche Hindernisse zu entfernen, wenn man davon Kenntnis erlangt. Und in Kenntnis wird die Stadt eben auch durch Meldungen im Maerker gesetzt. Ich habe das in diesem Beitrag schon mal erläutert und auch mit Fotos versehen.  Ich halte den Maerker mittlerweile für sehr praktisch, da ich der Meinung bin, dass die Stadt bzw. deren Mitarbeiter nicht alles ständig im Auge behalten können. Wenn also einem Bürger was auffällt – dann kann er es dort eben der Stadt mitteilen. Dass nun gleich 6 Beiträge offensichtlich einfach so gelöscht werden – das ist schon ein wenig seltsam. Auch wenn der Maerker sicher keine beurkundende Wirkung hat finde ich es doch fragwürdig, Beiträge einfach so zuentfernen. Übrigens sind die o.g. Beiträge auch nicht im Archiv des Maerkers für Altlandsberg zu finden. Vielleicht findet die Überführung ins Archiv erst in den nächsten Tagen statt? Aber warum sind die Beiträge dann im aktuellen Bereich nicht mehr auffindbar?

Da ich erst am Wochenende mal wieder am Bötz unterwegs war, kann ich mit Stand vom 03.01.2016 sagen: es ist offenbar leichter, 6 Meldungen aus dem Märker zu entfernen als die Gründe für diese Meldungen zu beseitigen. Die umgestürzten Bäume blockieren nach wie vor den unteren Uferweg auf Altlandsberger Seite.

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

Über dischue

"Chef" dieses Blog-chens hier und momentan fast einziger Verfasser der Artikel auf diesen Seiten, fleißiger Internetnutzer und für technische Spielereien aller Art zu haben... ;-)

2 Gedanken zu „nochmal Märker – wird gelöscht, was nicht gefällt?

  1. passend dazu die Antwort auf die Anfrage einer Bürgerin:

    Von: ZIT-BB-Kaz [mailto:Kaz@ZIT-BB.Brandenburg.de]
    Gesendet: Freitag, 11. Dezember 2015 14:51

    Sehr geehrte Frau XXX,

    wir danken Ihnen für Ihre Treue am Maerker.

    Über die 6 Jahre ist Maerker historisch gewachsen. Ein Versionswechsel war nicht nur aus Datenschutzgründen notwendig. Deshalb ist Maerker auf einen neuen Server „umgezogen“ und wurde für unsere Redakteure ein wenig einfacher in der Bedienung gemacht. Auch haben wir Maerker ein bisschen persönlicher gemacht. Leider ist so ein Versionswechsel oft mit Änderungen verbunden. Ihre Meldungen sind nicht weg. Sie haben nur eine neue ID erhalten. Ich gehe davon aus, das Sie Ihre Email Adresse bei der Meldung mit angegeben haben. Die Redakteure werden Sie dann über den weiteren Bearbeitungsstand mit der neuen ID informieren.

    Es wurden nur Einträge aus dem Jahr 2015 in das neue System übernommen. Die alten Meldungen werden aber – falls noch offen – aber weiter bearbeitet.

    Ich hoffe Sie gewöhnen sich ganz schnell an das neue Maerker und bleiben diesem dann auch so treu.

    Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Vorweihnachtszeit.

    Freundliche Grüße

    Im Auftrag

    XXX
    Kommunales Anwendungszentrum

    1. Ein Versionswechsel beim Maerker? Ist dann völlig an mir vorbeigegangen :-/ Wäre vielleicht eine Erklärung. Vielleicht nehme ich ja zu schnell „das Schlimmste“ was Schlimmes an. Ich habe gerade im Märker kurz per Volltext-Suche nach „Uferweg“, „Baum“, „Bötzsee“ u.ä. gesucht – aber die von mir genannten Beiträge (soweit ich mich an den Inhalt erinnern kann, ein Großteil war von 2015) sind auch dabei nicht aufgetaucht. Ich werde die Sache mal weiter beobachten, neugierig, was aus den umgestürzten Bäumen wird bin ich jetzt eh… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.