Schlagwort-Archive: Firefox

Abstürze bei Firefox 13 – Lösung?

Selbst bin ich zwar nicht betroffen – aber einige User berichten von Abstürzen oder Hängern beim Browser Firefox n der Version 13. In diesem Zusammenhang erscheint oft eine Warnung im Firefox, dass ein Script nicht antwortet oder nicht ordentlich Funktioniert. Schuld soll eine Version des Adobe Flash-Players sein. Zwar schoben die Entwickler eine Update für die Firefox Version 13 nach – aber dieses hat das Problem wohl noch nicht lösen könne. Glaubt man diesem Artikel von Heise, bahnt sich aber ein Lösung an – evtl. mit Nebenwirkungen, was die Tonqualität betrifft. Also einfach mal im Firefox unter Extras – Add-ons nachsehen, ob die automatische Aktualisierung der Add-ons aktiviert ist – dann erhält man das Update automatisch.

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

Firefox 5

Die Mozilla-Entwickler machen wohl ernst. Kaum ist vor einigen Wochen Version 4 erschienen, kam vor einigen Tagen Version 5. Die äußerlichen Unterschiede sind praktisch nicht erkennbar – zumal ich auch nicht das Standard-Theme verwende. Ob so ein schneller Versionswechsel durchzuhalten ist, wird sich wohl erst zeigen müssen. Gerade für einige Add-ons/Erweiterungen befürchte ich fast einige Probleme. Nur eine hohe Versionsnummer allein macht ein Programm nicht besser.

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

Firefox 4

Endlich am Start: Firefox 4. Aufgeräumte Oberfläche, viele Neuigkeiten im Hintergrund. Die meisten alten Ad-ons laufen bei mir problemlos, lediglich ein paar „spezielle“ zur Webseitenprüfung u.ä. funktionieren (noch) nicht mit Firefox 4. Unter Firefox-Downloads kann man sehen, zu welcher Tageszeit der neue Fuchs schon wie oft heruntergeladen wurde. Ein klick rechts oben auf „Firefox 4“ führt zur Download-Seite. Ungewohnt könnte für den einen oder anderen sein, das die Tabs jetzt ganz oben zu finden sind und die untere Leiste (z.B. für Add-Ons) fehlt – kann man sich aber wie „alt“ einstellen. Falls man das Menü findet – das ist bei Neuinstallation standardmäßig ausgeblendet. Die üblichen Punkte (Datei – Ansicht – Bearbeiten – Chornik – Lesezeichen usw.) wird erst nach kurzem Druck auf die Alt-Taste sichtbar – das spart Platz für die wesentlichen Inhalte einer Webseite. Das ist aber keine neue Funktion, bisher mußte sie aber erst extra aktiviert werden.

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.