Internet heute geschlossen

So zumindest in den USA. Natürlich ist das Internet weiterhin erreichbar – jedoch haben einige prominente Inhalte-Anbieter (Websites) für 24 Stunden ihr Angebot eingestellt. Dabei dürfte jetzt vielen auffallen, wie selbstverständlich das Internet mittlerweile für viele von uns ist. Einer der prominentesten Vertreter dieser zeitweilig geschlossenen Webseiten dürfte die englischsprachige Wikipedia sein. Wer heute dort etwas suchte, bekam nur folgendes Bild zu sehen:

wikiblackout
Screenshot der englischsprachigen Wikipedia vom 18.01.2012, frei übersetzt: "stell dir eine Welt ohne freies Wissen vor"

Die deutsche Wikipedia zeigt einen Hinweis und verlinkt zu weiteren Informationen. Aber wozu das Ganze? In den USA ist ein Gesetzt gegen Urheberrechtsverletzung in Planung, dass vielen Kritikern viel zu weit geht. Sie sehen sowohl den freien Meinungsaustausch als auch die Sicherheit im Netz gefährdet. Mit diesem Gesetzt wollen sich die USA das Recht herausnehmen, in Fragen des Urheberrechts weltweit tätig zu werden. Somit könnte diesem Spiegelartikel zur Folge in den USA jemand angeklagt werden, der in seiner Heimat legal handelte.

Man stelle sich nur mal vor: keine schnellen Infos bei Wikipedia über verschiedene Probleme – statt dessen mal wieder in die Bibliothek (wo war doch gleich die nächste? wie waren die Öffnungszeiten?) Nicht mal schnell bei Google nach einer Adresse oder einem Lokal o.ä. suchen sondern mal die Auskunft fragen (was kostete die nochmal?)

Weitere infos über Google oder folgende Links (alle Spiegel)

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,809887,00.html
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,809742,00.html
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,809442,00.html

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

Über dischue

„Chef“ dieses Blog-chens hier und momentan fast einziger Verfasser der Artikel auf diesen Seiten, fleißiger Internetnutzer und für technische Spielereien aller Art zu haben… ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.