Filme aus Mediathek herunterladen

Am 29.11.2014 kam ja mal wieder ein Beitrag über Altlandsberg im RBB, Thema war das Schlossgut-Projekt, der „Altlandsberger Schäfer“ (dachte, der wäre privat…) Gielsdorf, Altlandsberger Nachtwächter, Armenhaus u.ä. Ich habe mal wieder zu spät davon erfahren – aber man kann sich solche Filme bzw. Beiträge ja in der Mediathek der öffentlich-rechtlichen Sender ansehen. Sie bleiben normler Weise für einen begrenzten Zeitraum online, dann werden sie entfernt – und hier evtl. Links werden somit ungültig. Nun will der Eine oder Andere die Filme evtl abspeichern. Das ist in der Mediathek nicht so einfach. Ich habe letztens mal gesucht und bin auf das kleine Programm „MediathekView 8“ gestoßen. Das Programm gibt es für Windows, Mac und Linux. Vorteilhaft ist hier, dass man nicht in den verschiedenen Mediatheken nachsuchen muss sondern in diesem Programm alle Mediatheken der öffentlich-rechtlichen vereint aufgeführt sind. Hier kann man Beiträge sowohl sehen als auch herunterladen und abspeichern. Das Programm muß nur entpackt werden, läuft ohne Installation – erfordert aber lt. Angabe bei Heise 1 GB RAM. Die Filmliste wird bei jedem Start aktualisiert (dauert etwas, in dieser Zeit sollte man noch nicht suchen), außerdem kann man nach Titeln oder Stichworten suchen.

Bevor sich hier jemand falsche Hoffnungen macht: Spielfilme werden eher nicht angeboten, es geht vor allem um Reportagen und Beiträge wie der oben erwähnte.

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

Über dischue

"Chef" dieses Blog-chens hier und momentan fast einziger Verfasser der Artikel auf diesen Seiten, fleißiger Internetnutzer und für technische Spielereien aller Art zu haben... ;-)

3 Gedanken zu „Filme aus Mediathek herunterladen

  1. danke für den tipp, muss eh noch die sendung mit der maus vom sonntag laden, weil die sendetermine fast jede woche anders sind und ich nur manuell timen kann, aber dank mediathek viewer kein problem 😀

  2. dischue, danke für den Hinweis, die Software kannte ich noch nicht. Den Filmbeitrag habe ich mir mit dem Plugin „DownloadHelper“ für Browser (Firefox) runtergeladen. Mit diesem Plugin bin ich bisher immer gut gefahren.

    1. Den Downloadhelper nutze ich auch – aber bei irgendwas aus der Mediathek hat der letztens nicht geholfen – entweder Zufall oder gerade zu blöd angestellt…
      Mit MediathekView 8 ging es dann (später). Ich finde es vorteilhaft, dass man da einfach suchen kann – ob man den Sender noch weiß oder nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.