Schlagwort-Archive: Ubuntu

kein WLAN beim Acer Aspire V771G

Hier mal wieder ein kleiner Beitrag aus der Windows-Welt, mein Storys über bestimmte Handys und mobile OS werden ja langweilig…  😉 Auf Grund des schönen Wetters wird das aber nur eine Kurzfassung.

Ich kenne mich mit Computern zwar nicht so richtig aus – aber unter den Blinden ist der Einäugige manchmal König oder wie es so heißt. Jedenfalls wurde ich mal wieder gebeten, mir einen Rechner etwas näher anzusehen, da dieser nur sehr schwer zu einer online-Verbindung zu bewegen ist und auch einige andere Dinge zu bereinigen wären. Es handelte sich dabei um ein Notebook Acer Aspire V 771 G mit Intels Core i3, 8 GB RAM und installiertem Win 8 64 Bit. Leider war das Gerät „voreingeerichtet“ – was im Fall von Acer wohl bedeutete, dass man neben dem Betriebssystem noch „nette“ Zugaben in Form von unzähligen Testversionen installiert. Weiterlesen

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

überteuerte Surface-Tablets und Spiele für Ubuntu?

Vor kurzem hat Microsoft ja auch erste eigene Tablets, die Surface-Tablets vorgestellt – also Geräte ähnlich wie das iPad. soweit ich das beurteilen kann, kamen die Geräte auch recht gut an. Es war schon vorher klar, dass es 2 Hauptgruppen dieser Geräte geben wird: die preiswerteren mit ARM-Prozessor und teurere mit Intel Core i5 CPU. Beide Geräte haben (natürlich) ein Touch-Oberfläche und werden Weiterlesen

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

Die Grenzen von Ubuntu?

Ich bin ja immer noch oder immer mal wieder mit meinem „Ubuntu-Experiment“ beschäftigt.Trotz aller „Erfolge“ bin ich natürlich auch auf einige Grenzen oder Einschränkungen gestoßen. Über meine bisherigen Erfahrungen habe ich ja schon in den Ubuntu-Artikeln berichtet. Hier soll es nun kurz um das gehen, was nicht oder nur eingeschränkt funktioniert. Ein echter Ubuntu-User wird über den weiteren Text nur müde lächeln können und wäre wohl in der Lage, alles zu relativieren oder könnte Lösungen anbieten – aber hier soll es um Ubuntu aus der Sicht eines Anfängers oder Umsteigers gehen. Weiterlesen

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

Ubuntu 3. Teil

Fast 3 Wochen mit Ubuntu sind um. Zwar läuft alles wie gewünscht – aber ein paar kleine Probleme sind mittlerweile aufgetreten – doch der Reihe nach.

Erstmal: eigentlich läuft alles – zum ABER komme ich später…

Die letzten Tage habe ich weniger den Windows-PC angemacht sondern mehr das Linux-Notebook. Das genügt völlig. Für das Surfen im Internet, den Empfang von Emails, das Schreiben dieses Beitrages hier – alles via Ubuntu. Wer überhaupt keine Ahnung hat und sich seinen ersten Rechner holt, wird nur feststellen, das es funktioniert – und nicht, welches Betriebssystem installiert ist (abgesehen von Symbolen usw…) Ich nutze jetzt unter Ubuntu die gleichen Programme, wie unter Windows – soweit möglich. Also Firefox, Thunderbird und Open Office bzw. Libre Office, Skype, Gimp….. Die Installation der Programme – soweit nicht schon bei Ubuntu in der Grundinstallation dabei – verlief völlig problemlos. Selbst die Hardwareerkennung verlief ohne Probleme (wie ich hier mal beschrieb, auch die UMTS-Karte läuft) – was gerade bei einem Notebook wohl nicht unbedingt selbstverständlich ist. Weiterlesen

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

Ubuntu 2. Teil

Seit etwa einer Woche läuft nun Ubuntu auf meinem Notebook (oder ist es ein Laptop – wo ist der Unterschied?) – bisher habe ich Windows noch nicht vermißt. Kann natürlich daran liegen, dass ich in den letzten Tagen das Notebook kaum gebraucht habe. Nur mal kurz für Internet + Email, Firefox und Thunderbird gibt es aber eben auch für Ubuntu/Linux und selbst wenn nicht: Browser sind in den Grundfunktionen eh alle gleich. Viele Anwendungen laufen im Browser oder in der Wolke (neudeutsch „Cloud“). Da bin ich zwar kein Fan von – aber selbst WordPress, mit das ich hier gerade tippe, läuft einfach im Browser bzw. auf dem Server, auf dem meine Webseite abgelegt ist. Ich werde aber schon noch etwas finden, dass mich stört oder wo ich mich einfach zu unbeholfen anstelle, das passende Programm zu finden. Habe ich wieder was zu schreiben…  😉

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

Ubuntu 1. Teil – Bluetooth-Probleme auf Dell-Notebooks?

Vor langer, langer Zeit habe ich mal ein Notebook gekauft und die original-HDD gleich ausgebaut und weggepackt. Da lag sie also nun für „Notfälle“, seit über 2 Jahren. Der Notfall ist (zum Glück) bisher nicht eingetreten. Die von mir eingebaute (größere) Festplatte wurde auch nochmal geklont – also hatte ich für die ursprüngliche HDD keine Verwendung mehr – oder besser: konnte sie anderweitig verwenden.
Die Gelegenheit kam mit einer der letzten ct-Ausgaben und der darin enthaltenen CD. Diese enthielt Ubuntu in den 32 und 64 Bit-Versionen und so habe ich mal kurz Ubuntu in der 64 Bit-Version auf einem Latitude installiert. Die Installation verlief ohne Probleme, alles wurde erkannt inkl. UMTS-Karte (ausprobiert habe ich diese noch nicht, aber zumindest der PIN der SIM-Karte wird abgefragt 😉 ).
Etwas ungewöhnlich ist dies Paketverwaltung und einiges anderes – aber bisher komme ich bestens klar.
Ein Problem stellt sich aber ein:
Zwar wurde der Bluetooth-Adapter erkannt und angezeigt, ich kann ihn auch „einschalten“ – aber es tut sich nichts weiter.
Soll heißen: der Bluetooth-Adapter funktioniert nicht. Nun kenne ich mich mit Linux halt nicht wirklich aus – aber die Lösung war nach einigem Suchen im Internet zu finden. Das Problem ist bzw. war, dass ich den Adapter über Windows ausgeschaltet habe und nur bei Bedarf aktiviert hatte. Die Tipps im Internet bezogen sich nun darauf, dass man den Bluetooth-Adapter unter Windows einschalten muß. Zunächst dachte ich fälschlicher Weise, dass sich das (vor allem) auf Geräte bezieht, auf denen Windows und Ubuntu parallel installiert sind – dann habe ich es einfach probiert:
Die Windows-Festplatte eingebaut, Win 7 gestartet, Bluetooth eingeschaltet, Windows runtergefahren, Ubuntu-Festplatte eingebaut, Ubuntu gestartet – Bluetooth läuft!!
Die Lösung kann so einfach sein…
Einige Seiten, auf denen der Tipp aufgeführt war, stammten von 2008 und früher – das Problem ließ sich bisher wohl anders nicht beheben.

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.