Daten über die Solaranlage des Nachbarn

Ich beginne mal harmlos:  wer sich mit dem Gedanken trägt, eine Solaranlage zu errichten kann einmal den Prospekten und Versprechungen der Hersteller glauben oder sich selbst (darüber hinaus) erkundigen. Interessant wäre wohl zum Beispiel, welche tatsächliche Leistung bei einer bestimmten installierten Leistung am jeweiligen Standort zu erzielen ist. Was liegt da näher, als sich da bei Nachbarn umzuhören, die schon eine Anlage haben. Was aber, wenn man die nicht gut genug kennt oder die keine Auskunft geben wollen? Scheinbar gibt es heutzutage ja für alles eine App – auch dafür. Wenn ich das richtig verstehe, so sind Betreiber von Solaranlagen verpflichtet, die entspr. Daten offen zu legen bzw. passiert das automatisch. Auf so eine App bin ich letztens gestoßen.Das ganze nennt sich 50Hertz EEG – wohl nach der Firma, von der die App stammt. Die App gibt es für alle großen mobilen System, hier die  Android-App, dann die App für iOS und hier die App für Windows Phone. Die App sucht nun Anlagen in der Umgebung (abhängig vom eigenen Standort) und kann dann die Anlagendaten anzeigen. Dazu gehören die Adresse mit Straße und Hausnummer (der Name des Betreibers wird nicht angezeigt) das Jahr der Inbetriebnahme, installierte Leistung – und man kann auch sehen, was im Vorjahr durch diese Anlage an Geld eingenommen wurde. Ich finde das ja irgendwie schon recht grenzwertig, wenn man sehen kann, dass der Nachbar 2000 € mit seiner Anlage eingenommen hat. Die App kann noch ein wenig mehr, Anzeige der aktuellen Einspeisung aus ökologisch erzeugtem Strom, Vergleich von Vorhersage und tatsächlich erzeugtem Strom und so weiter. Unter Windows Phone ist die Bedienung ein wenig umständlich, so muß man bei der Anlagensuche erst rauszoomen, bis Anlagen angezeigt werden, erst dann kann man einzoomen und zu einer bestimmen Anlage wechseln. Auch scheinen nicht immer alle Anlagen angezeigt zu werden, mal finde ich eine in der Nebenstraße, beim nächsten Mal wird sie evtl. nicht angezeigt. Für einen wirklich an einer eigenen Anlage Interessierten ein durchaus interessanter Einblick: stimmen Dachneigung und Ausrichtung überein, kann man einschätzen oder hochrechnen, mit welcher tatsächlichen Leistung bzw. mit welchen Einnahmen man rechnen kann. Alle anderen können ihre Neugier befriedigen oder ihren Neid pflegen….  😉

Wie es scheint wurde o.g. Funktion (also das Einsehen der Daten von beliebigen Anlagen im Gebiet) aus der App entfernt bzw in den neuen Apps (z.Z. für iOS) nicht intgriert. Die neue Version für iOS gibt es seit Anfang März 2015, neue Versione für Android und Windows Phone sollen folgen. Auch in den alten Versionen werden o.g. Daten nicht mehr angezeigt.

 

eeg_001eeg_002

eeg_003

eeg_004

2 Klicks für mehr Sicherheit: der 1. Klick aktiviert die Buttons (schon dabei werden Daten übertragen) der 2. Klick ermöglicht das Empfehlen, Twittern usw.

Über dischue

"Chef" dieses Blog-chens hier und momentan fast einziger Verfasser der Artikel auf diesen Seiten, fleißiger Internetnutzer und für technische Spielereien aller Art zu haben... ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.