Schlagwort-Archive: Datenschutz

Datenschutz geht alle an – jede Frau und jeden Mann… Vieles nimmt man ja einfach so hin weil es eben so ist – oder man etwas kostenlos bekommt. Manchmal kommen aber Zweifel auf und manchmal fragt man sich, woher diese und jene Firma schon wieder die eigenen Adresse hat.

dischues Blog und der Datenschutz

…das ist mal echt ein trockenes Thema. Warum das Ganze? Zum 25. Mai (heute!!!) tritt eine neue europäische Datenschutzverordnung  (DSGVO) in Kraft. Eigentlich müßte das so ziemlich jeder Internetnutzer bereits mitbekommen haben. In der letzten Zeit gab es entsprechende Mitteilungen aller großen Internet-Dienste: Facebook, Google, Twitter – alle wiesen auf die demnächst in Kraft tretende Datschutzverordnung hin und paßten in diesem Zusammenhang ihre jeweilige Datenschutzerklärung an. Und was haben jetzt dischues blog und der Datenschutz miteinander zu tun

Weiterlesen

Antwort von der Schufa

Ich habe ja vor kurzem geschrieben, dass ich versuche, jährlich bei der Schufa nachzufragen, welche Daten dort über mich gespeichert sind. Letzte Woche kam nun die Antwort von der Schufa. Übrigens hatte ich keine Ausweiskopie o.ä. beigelegt. Ich habe lediglich darauf verwiesen, dass ich es nicht für statthaft halte, eine solche Kopie anzufordern. Bei mir ging es also ohne eine solche Kopie. Womöglich lag das auch daran, Weiterlesen

Pishing Versuch als paypal-Mail getarnt

Innerhalb weniger Stunden bekam ich gleich 2 Mal Post von paypal – angeblich von paypal. Ich muss zugeben, dass die Nachrichten wirklich gut gemacht sind. Die Aufmachung der Mails wirkt schon sehr seriös.  So ist der Text in fehlerfreiem Deutsch geschrieben (eine kleine Buchstabenverdrehung o.ä. kann überall mal vorkommen – besonders bei mir hier….), die Logos sehen gut aus, es ist ein Impressum vorhanden – und die Links führen auch fast alle auf die offizielle Paypal-Seite – fast alle. Weiterlesen

angebliche Mail von Whatsapp

…und mal wieder ein kleiner Beitrag zum Thema Sicherheit – oder Spam bzw. Junk. Trotz der Übernahme durch Facebook und einer ersten Empörungswelle ist Whatsapp wohl immer noch der beliebteste Messenger auf den unterschiedlichen mobilen Systemen. So manch einer denkt vielleicht nicht drüber nach, wenn von Whatsapp plötzlich eine Mail im Postfach landet – also so richtig im Mail-Postfach. Aber aufgpasst: woher sollte denn Whatsapp die Mailadresse haben? Nun gut, das Telefonbuch wird beim Abgleich der Kontakte zu Whatsapp übertragen, da kann man unter Umständen schon was mit anstellen, trotzdem…. Weiterlesen

Datenschutz und Cloud

Gestern mal ARD gesehen? Um 22:00 Uhr lief ein durchaus interessanter Beitrag der sich mit der Cloud, Datenschutz und Identitätsdiebstahl befasste.
Sicher war dazu ein gewisser Aufwand nötig und die Produktionsfirma konnte dafür ein paar Spezialisten gewinnen. Trotzdem erscheint mir das Szenario durchaus plausibel und die eine oder andere Aktion auch ohne Spezialisten noch durchführbar.
Das „Opfer“ der Sendung hatte wohl praktisch sein halbes Leben online bzw. sogar in der Cloud organisiert – was es den „Angreifern“ wohl einfacher machte. Beleuchtet werden kurz die Risiken, wenn (zuviel) persönliche Daten an einem Ort gespeichert oder zumindest zu leicht aufzufinden und zu verknüpfen sind. Kann man bei persönlichen Daten z.T. noc hselbst entscheiden, was man wo speichert, so hat man keinen Einfluß darauf, welche Daten z.B. Firmen wo speichern. Erwähnt wird z.B., dass viele Behörden den Wunsch äußern, Office 365 verwenden zu können – eine Office-Lösung von Microsoft, die in der Cloud stattfindet. Da die Bearbeitung in der Cloud stattfindet, wird hier nichts verschlüsselt.
Wer an der 30 Minuten langen Sendung Interesse hat, kann sie sich aus der Mediathek unter „Wenn das Netz zum Gegner wird“ runterladen bzw. ansehen.