Archiv der Kategorie: Software

Canon-Drucker: Fehlercodes 5, 156, 61

Hier mal ein kleiner Beitrag aus der Rubrik schnell notieren, bevor man das nächste mal wieder viel Zeit vergeudet. Jedenfalls für mich…
Ich habe die langen Winterabende dazu genutzt, einen Rechner neu aufzusetzen. Zwar habe ich das meiste fertig eingerichtet und alle Dokument bzw. Dateien von der alten Installation übernommen – aber gelegentlich stößt man dann doch auf Dinge, die nicht funktionieren. Bei mir dauerte es ca. 4 Wochen, bis ich merkte, dass ich mit meinem alten Canon-Drucker (Pixma MG 5350) zwar prima drucken aber nicht (mehr) scannen kann. Über die Scan-Taste am Drucker (ok, besser „Multifunktionsgerät“) passierte gar nichts. Dabei sollten damit gescannte Unterlagen automatisch  auf dem PC abgelegt werden – sofern dieser eingeschaltet ist. Über die Software des Druckers gelang genau 1 Scan – beim 2. Versuch bekam ich die Fehlercodes 5; 156 und 61 angezeigt. Ich solle schauen, Weiterlesen

Windows 10 erzwingen oder auf Tablets installieren

Update: Dieser Beitrag ist mittlerweile recht alt. Wer das Windows 10 Anniversary Update erzwingen will, findet hier den richtigen Artikel, wer Fehlermeldungen erhält, kann es mit diesem Artikel probieren. Wer schließlich das Anniversary Update z.B. auf einem kleinen Tablett installieren will wenig Speicher frei ist, findet vielleicht in diesem Artikel eine Lösung. 

Neu ist diese Nachricht ja nun beileibe nicht: Windows 10 ist da. Offizieller Termin war der 29.07.2015. Die Werbung macht die Nutzer verrückt, da werden Geräte mit Windows 10 beworben, schaut man genauer hin, sind das oft Geräte mit Windows 8 oder 8.1, die man aber natürlich kostenlos auf Windows 10 upgraden kann – dass muß dann der Nutzer aber selbst machen. Muß man denn sofort upgraden? Nö, muss man nicht. Erstmal abwarten, was es so für Probleme gibt und wie die gelöst werden. Hinzu kommt: MS rollte Windows 10 nur in Wellen aus. Nicht alle erhalten es gleichzeitig. Wer mal in den Info-Bereich seines Windows 7 oder 8 schaut (in der Regel unten rechts bei der Uhrzeit) der findet dort evtl ein (neues) Windows-Symbol, 4 kleine Vierecke, ein Fenster (mit Sprossen) eben. Darüber kann man sich Windows 10 erst mal reservieren. Wenn es dann für den eigenen Rechner bereitsteht, wird es autom. im Hintergrund heruntergeladen – installiert wird nur nach Zustimmung, nicht von allein. Vorher alle wichtigen Daten mal auf eine externe Festplatte o.ä. kopieren kann nicht schaden. So viel zur allgemeinen Vorrede…. Wer es nicht erwarten kann, kann das Upgrade auf Windows 10 auch erzwingen – Weiterlesen

UPDATE 2: Probleme im WindowsPhone Store

Wer wie ich zur Minderheit der Windows Phone Nutzer gehört, der ist vielleicht auch von folgendem Problem betroffen: man testet eine App, entscheidet sich, die pro-Version zu kaufen oder man nimmt an einer Aktion teil, bei der Apps kostenlos angeboten werden. Soweit alles prima. Doch dann kommt ein Update oder man setzt sein Handy mal zurück – und plötzlich kann man diverse Apps nicht mehr installieren. Im einfachsten Fall hat man wieder die kostenlose (Test-) Version zur Verfügung. Hier hilft es dann u.U., wenn man neu bezahlt. Das ist sicher nicht schön – aber zumindest eine Lösung, die man bei wichtigen Apps probieren kann. Im schlimmsten Fall kann man die App aber überhaupt nicht mehr installieren, man erhält den Fehlercode c101a7d1 oder den Fehler 80004005, manchmal auch Kombinationen aus beiden. Mir selbst geht es momentan mit mehreren Apps so, nachdem ich einen Hardreset durchführte. Es gibt dazu mindestens 2 Theorien im Netz. Die eine besagt, Weiterlesen

Probleme mit Threema unter Windows Phone

Etwa um den 06.01.2015 herum – oder je nachdem, wann das Smartphone nach updates sucht – gab es ein Update für Threema für WP.
Threema ist eine als sehr sicher geltende Alternative (da Ende zu Ende verschlüsselt)  für Whatsapp. Seit o.g. Update habe ich nun allerdings einige Probleme mit diesem Dienst. Zunächst war nur das transparente Live-Tile nicht mehr transparent – optisch nicht schön, aber verschmerzbar. Plötzlich ging das wieder – irgendwann mit dem Empfang einer neuen Nachricht wurde es transparent – ob wohl ich vorher schon Nachrichten empfing, ohne dass sich da was änderte. Anschließende wurden die Probleme aber eher größer als kleiner. Zwar konnte ich noch Nachrichten versenden – Weiterlesen

2 Apps für WP heute kostenlos

Das Jahr startet mit einem kleinen Geschenk für Nutzer von Smartphones mit Windows Phone.  Zwei sonst kostenpflichtige Apps gibt es heute kostenlos zum Download im Store. Zum einen handelt es sich um CloudMesh Pro – eine App, mit der sich diverse Cloudspeicher verwalten lassen und Daten zwischen den Clouds kopiert/verschoben werden können (regulär 2,49 €) . Bei der zweiten App handelt es sich um die Foto-App ProShot (normaler Weise ??€) Man muss die Apps ja nicht softort nutzen – wer sie aber heute kostenlos runterlädt hat sie damit in der App-Liste und sollte sie jederzeit wieder kostenlos installieren können… falls sie z.Z. doch nicht gefällt o.ä. Wer das hier also noch rechtzeitig liest: ab i nden Store…  ;-) Der Tipp stammt übrigens von Dr. Windows, einer kleinen, feinen Seite, bei der sich vieles/alles um Windows dreht und die auch eine gute App für Windows Phone im Angebot haben.

 

Filme aus Mediathek herunterladen

Am 29.11.2014 kam ja mal wieder ein Beitrag über Altlandsberg im RBB, Thema war das Schlossgut-Projekt, der „Altlandsberger Schäfer“ (dachte, der wäre privat…) Gielsdorf, Altlandsberger Nachtwächter, Armenhaus u.ä. Ich habe mal wieder zu spät davon erfahren – aber man kann sich solche Filme bzw. Beiträge ja in der Mediathek der öffentlich-rechtlichen Sender ansehen. Sie bleiben normler Weise für einen begrenzten Zeitraum online, dann werden sie entfernt – und hier evtl. Links werden somit ungültig. Nun will der Eine oder Andere die Filme evtl abspeichern. Das ist in der Mediathek nicht so einfach. Ich habe letztens mal gesucht und bin auf das kleine Programm „MediathekView 8“ gestoßen. Das Programm gibt es für Windows, Mac und Linux. Vorteilhaft ist hier, dass Weiterlesen

Microsoft gibt Support für HERE! auf

Was ist eigentlich HERE! ? HERE! besteht im Prinzip aus allen möglichen Lösungen rund um Navigation, Verkehr, Ortungsdiensten. Für Besitzer von Nokia-Geräten (S40, S60, Symbian und WP) und seit kurzem auch für einige Android-Modelle ist der Dienst kostenlos. Dieser Dienst gehört zu Nokia und wurde, wenn ich nicht irre, nach dem Kauf von Navteq 2007 als eigene Sparte von Nokia geschaffen. Die Navigation funktioniert problemlos (Navteq-Karten werden auch von vielen anderen Navi-Herstellern verwendet, der Funktionsumfang bei Windows Phone kommt aber immer noch nicht an den unter Symbian heran) Vorteil ist, dass man das Kartenmaterial  ganzer Länder/Kontinenten herunterladen und dann auch offline nutzen kann.   Die Handy-Sparte wurde ja Anfang dieses Jahres von Microsoft aufgekauft, im Moment läuft der Markenwechsel: noch tragen die Geräte den Nokia Lumia – Schriftzug, demnächst werden Handys aber unter der Marke Microsoft Lumia vertrieben. HERE! war nicht Bestandteil des Kaufes, daher ist der Schritt von MS eigentlich nur logisch. Im Netzwerk Nokia (das wohl nicht mehr lange so heißen wird) wurden die entsprechenden Unterforen für neue Beiträge bereits geschlossen. Für künftigen Support zu HERE! und allen dazugehörigen Bestandteilen (HERE! Maps, HERE! Transit, HERE! Drive, HERE! CityLens) muß muß man sich in Zukunft also an here.com wenden.

Wiederherstellung bei Windows Phone 8.1 und anderes

Die Wiederherstellung bei Windows Phone war ja bereits hier mal Thema. Nun habe ich mittlerweile „schon“ WP 8.1 wie ich hier beschrieben habe.
Nach über einigen Wochen Nutzung sind mir doch noch ein paar Kleinigkeiten aufgefallen. Das man nicht alle Veränderungen sofort bemerkt, ist ja eigentlich klar. Wie ich bereits schrieb, gibt es jetzt die Option, Apps autom. (je nach Einstellung nur im WLAN) aktualisieren zu lassen. Das scheint ganz gut zu klappen – besser als „früher“ nur die Benachrichtigung, dass ein Update verfügbar ist. Kontraproduktiv wird es, wenn die App dabei die Einstellungen verändert oder zurück setzt. Das kann man nicht WP anlasten sondern den Apps – führte bei mir aber schon zu etwas Verwunderung. Wenn man also im Info-Center die Nachricht bekommt, das 2 Apps aktualisiert wurden, dann sollte man mal schauen, welche und ob die Einstellungen noch in Ordnung sind. Leider geht das nicht über das Info-Center sondern nur an einer recht versteckten Stelle: Weiterlesen

Windows Phone 8.1 Cyan – der große Wurf?

Soll ich das Fazit gleich vorweg nehmen oder soll ich langsam anfangen?  Seit etwa Mitte Juli wird für Nokia Geräte das Windows Phone 8.1 Update ausgerollt, Nokia passt das für seine Geräte an und benennt das ganze nach Farben. Amber und Black gab es schon, 8.1 wird für Nokia Lumias Cyan genannt. Der Updateprozess dauert – nicht das Updaten selbst, sondern bis es für alle Modelle verfügbar ist. Bei Nokia gibt es nach Länder und Providern aufgeteilt, unterschiedliche bzw. angepaßte Versionen der Software. Das führt zu einer Vielzahl an Versionen.  Wer einen Eindruck davon bekommen möchte, kann mal auf der Seite der Nachsehen, auf der die Verfügbarkeit der Updates angegeben wird – und die ist nur für Europa. Für das Update selbst sind aber je nach Internetverbindung 2-4 Stunden anzusetzen dadoch einige MB aus dem Netz gezogen werden. Eignetlich besteht das Update aus mehrern Teil, zunächst kommt ein kleines Update zur Vorbereitung. Dann erst das eigentliche Cya-Update, zwischendurch immer wieder Neustarts, Geduld ist nötig – oft, weil scheinbar 30 Minuten gar nichts passiert, außer das sich im Display Zahnräder drehen, nicht mal der Fortschrittsbalken bewegt sich zunächst. Da mittlerweile das Update für die meisten Geräte erhältlich ist (außer für viele O2-Geräte) lohnt es isch wohl nicht, zum Updateprozess noch viel zu schreiben, zum System WP8.1/Cya schon. Ich habe ja schon mehrfach meinen Unmut über das System Windows Phone hier kundgetan. Wird nun mit Windows Phone 8.1/Cyan alles gut? Weiterlesen