Schlagwort-Archive: Altlandsberg

Vieles rund um Altlandsberg, das alte Ackerbürgerstädtchen am Rande Berlins. Was passiert, was aufregt, was wird, was sein könnte. Oft subjektiv und voreingenommen. Vieles bekommt man nicht mit – oder erst, wenn es zu spät ist.

Sattelfest Altlandsberg 2016

Das erste Großereignis Altlandsbergs steht bevor: am 24.04.2016 findet wieder das jährliche Sattelfest – die offizielle Eröffnung der Fahrradsaison – statt. 11 Touren führen wieder von den umliegenden Ortschaften in die Stadt. Die Touren führen von Strausberg, Ahrensfelde, Neuenhagen, Rehfelde usw. nach Altlandsberg. Die längste Tour führt aus Bernau nach Altlandsberg – und auch wieder zurück (50km). Die genauen Touren und das Rahmenprogramm sind unter http://www.altlandsberg.de/index.php?page=sattelfest zu erfahren.

Mittlerweile ist auch der Storch zurück, zumindest konnte man heut 2 Störche auf dem Storchenturm beobachten. Damit zeigt die Storchencam wohl kein verwaistes Nest mehr. Das Solarboot auf dem Bötzsee fährt aucbereits wieder – wenn es die Stadt jetzt noch schafft, den unteren Uferweg von den Hindernissen zu befreien, dann wäre ich schon fast zufrieden…  😉

Altlandsberger Eis 2016

..gibt es wieder ab 19.03.2016. Dann eröffnet die beste Eisdiele der Gegend wieder ihre Pforten. Die meisten Altlandsberger werden es (hoffentlich) bereits mitbekommen haben. Angeblich lesen hier aber auch ein paar andere Leute mit – und ich meine nicht die doch eher verirrten Besucher aus USA oder Russland – zumindest lt. Google…  😉 Ab Sonnabend kann man also wieder aus durchschnittlich 4 Sorten wählen. Das erscheint manchem recht wenig – aber dafür ist es lecker und die Leute vor einem in der Schlange halten sich nicht so lange mit der Auswahl aus Dutzenden Sorten auf 😉

nochmal Märker – wird gelöscht, was nicht gefällt?

Ich hoffe, das wird nicht zu langweilig, das Thema Märker hatte ich ja zuletzt des öfteren angeschnitten. Nun wurde ich von meinem eigenen Blog wieder darauf aufmerksam gemacht. Ein kleines Plugin, dass im Hintergrund die gesetzten Links überprüft, teilte mir mit, dass einige Links defekt sind bzw. nicht aufgerufen werden können. Das kann zeitweilig natürlich immer mal durch Serverstörungen u.ä. vorkommen. Als ich mir die Links aber genauer ansah, stellte ich fest, dass es sich dabei um Einträge im Märker handelte, die sich alle auf die Waldwege um den Bötzsee beziehen, insbesondere den unteren Uferweg auf Altlandsberger Seite. Es sind 6 Beiträge, Weiterlesen

Weihnachtsmarkt Altlandsberg 2015

Heute um 15 Uhr wird der Altlandsberger Weihnachtsmarkt geöffnet. Sollte es sich wie in den letzten Jahren verhalten: klein aber fein und selbst von Einwohnern der Nachbargemeinden oft ein klein wenig schöner als „ihr eigener“ empfunden. Ob das am ruhigen Standort rund um die Staatskirche liegt, den (zumindest in den letzten Jahren) „ausgestellten“ Schafen, an der rummelfreien Atmosphäre oder dem Lagerfeuer – das sei mal dahingestellt. Der Eintritt ist wie immer frei, der Weihnachtsmarkt ist bis Sonntag Abend geöffnet.

Dieses Mal bietet sich auch die Gelegenheit einer Führung über das Schlossgut. Hier kann man selbst schauen, wofür das Geld der Steuerzahler ausgegeben wird. Mal sehen, ob ich es diesmal schaffe…

Mehr Infos und genaue Zeiten wie immer auf der Homepage der Stadt.

Rund um Altlandsberg 11-2015

Am Wochenende war ja wieder das Amtsblatt im Kasten – hier zumindest. Wie meistens habe ich es nur kurz überflogen – eigentlich sollte man es wohl gründlicher lesen…. Zwei Dinge sind mir dann trotzdem aufgefallen:  zum Einen soll es eine Änderung für den Flächennutzungsplan am ehemaligen Kleinbahnhof geben – worin genau die Änderung besteht, wurde nicht mitgeteilt. Der Entwurf soll in der Stadtverwaltung auslegen.

Zum Anderen sieht es so aus, als würde die Stadt die Möglichkeit in Betracht ziehen, westlich des Schlossgutes (zwischen Gutshof und „weißem Haus“ bzw hinterm Gutshof Richtung Krummensee) eine Parkplatz zu Errichten. Zumindest soll der Flächennutzungsplan für dieses Gebiet evtl  entsprechend geändert werden.

Wenn ich mich recht erinnere, war mal im Gespräch, den Parkplatz an der Erlengrundhalle mitzunutzen und evtl. Gäste des Schlossgutes an der Stadtmauer zu diesem zu führen. Wenn dem tatsächlich so war oder ist:  für mich ein Schnapsidee, da die wenigsten Gäste so eine  Weg in Angriff nehmen würden. Entweder, man parkt direkt vor/neben dem Lokal – oder man fährt weiter. So gesehen ist selbst die Möglichkeit eines Parkplatzes wie oben erwähnt noch „zu weit“…. meine Einschätzung… Aber erstmal sehen, was aus dem ganzen Gelände wird, Silvester ist es 1 Jahr her, dass z. B. das Brennhaus ursprünglich eröffnet werden sollte.

Was nicht im Amtsblattstand (zumindest nicht im letzten) aber nicht zu übersehen ist: Richtung Wegendorf wird gleich am Triftweg ein Mobilfunkmast errichtet. Ich habe kurz versucht, herauszubekommen, welcher Netzbetreiber diesen errichtet – aber auf der Altlandsberger Webseite fand ich bisher keine Infos. Hier auf der Seite der Bundesnetzagentur kann man leider auch nur nach bereits in Betrieb befindlichen Anlagen suchen.

Ein wenig zum Nachdenken brachte mich der Artikel „Bei Licht betrachtet“. Wenn ich das richtig deute, zieht man wohl in Erwägung, die Planung von städtischen Festen in die Hände einer Firma zu legen.Das klingt für mich wie vor vielen Jahren, als viele Städte Eigentum verkaufen und zurück mieten wollten, um Geld zu sparen. Das ging meistens nach hinten los….  Schwerer dürfte noch wiegen, dass man immer noch keinen Betreiber für das Braun- und Brennhaus fand. Wo oben erwähnt, sollte das ursprünglich schon 1 Jahr in Betrieb sein… wann ist jetzt eigentlich die Eröffnung geplant? Übrigens wird die Stadt wohl eine „Schlossgut Altlandsberg GmbH“ gründen, 225000 € werden als Gründungskosten und Stammkapital zur Verfügung gestellt.

Uferwege Bötz

Um Altlandsberg 10-2015

Ein Lieblingsthema von mir ist ja der Bötzsee. Für mich eben der nächstgelegene, schöne See. Übers Jahr gesehen bin ich wöchentlich mindestens 1 Mal dort.
Nun gibt es bereits seit 2014 Meldungen über umgestürzte Bäume, eine davon ist auch von mir. Im Märker im Beitrag mit der ID 301657 wurde der Sachverhalt nochmal zusammengefasst und auf die zu diesem Zeitpunkt mindestens 5 älteren Meldungen verwiesen. (dieser Beitrag wurde im Maerker entfernt, die Seiten sind nicht mehr vorhanden, nicht nur als erledigt markiert, auch im Archiv findet man dazu nichts). Die Antwort, die seitens der Stadtverwaltung gegeben wurde, fand ich doch Weiterlesen

Stockcar-Rennen Altlandsberg 10/2015 und anderes

Ganz kurz ein Veranstaltungshinweis:
am 3. und 4. Oktober finden in der Stockcar-Arena-Altlandsberg wieder Rennen statt. Das genaue Programm und weitere Infos wie immer unter http://www.stockcar-arena-altlandsberg.de/. Wie immer der Hinweis, dass sich die Strecke genau genommen in Wegendorf an der Landstraße Richtung Werneuchen befindet. Die Beschilderung scheint noch etwas spärlich zu sein, heute morgen wurde ich in Nord von Berlinern angesprochen, wie man denn dort hinkommt….

Was gibt es sonst neues? Mir fällt da gerade noch ein, dass heute an der Ampelkreuzung an der Ecke (ehem. Cafe Guhse, ganz früher Stoff- bzw. Kurzwarenladen) wieder eine Neueröffnung stattfindet. Leider muß man „wieder“ sagen bzw. schreiben. Die Cocktailbar ist schon ein paar Wochen zu, bleibt nur, dem neuen Geschäft mehr Glück zu wünschen. Anläßlich der Neueröffnung gibt es wohl Bier ab 1€ – soweit ich das aus dem Augenwinkel richtig erkennen konnte