Schlagwort-Archive: Altlandsberg

Vieles rund um Altlandsberg, das alte Ackerbürgerstädtchen am Rande Berlins. Was passiert, was aufregt, was wird, was sein könnte. Oft subjektiv und voreingenommen. Vieles bekommt man nicht mit – oder erst, wenn es zu spät ist.

Anfang 2017 am Boetzsee

Ich kann es nicht lassen und so war ich Anfang 2017 am Boetzsee. Genauer eigentlich am letzten Februar-Wochenende. Wie im letzten Jahr wird auch in diesem Jahr ordentlich Holz gemacht. Einen völligen Kahlschlag konnte ich nicht erkennen, es wird aber ganz schön ausgedünnt. Und dabei kommt wohl wieder „schweres Gerät“ zum Einsatz. So schwer jedenfalls, Weiterlesen

Interessante Kurzgeschichten aus Altlandsberg

„Begebenheiten und Besonderheiten aus der geschichtsträchtigen Vergangenheit der Stadt Altlandsberg“ ist der Untertitel eines Heftchens, das beim Neubürgerempfang auslag und das ich auch mitnahm. Es handelt sich dabei um eine Sammlung von Anekdoten und Kurzgeschichten aus Altlandsberg. Niedergeschrieben wurden die Geschichten von Dr.  Hartmut Niedrich. Es sind keine Märchen sondern historisch verbürgte bzw. zumindest plausible Geschichten. Die meisten Geschichten Weiterlesen

Brau- und Brennhaus Altlandsberg

Das Brau- und Brennhaus Altlandsberg ist zwar schon einige Monate geöffnet – aber erst jetzt hatte ich die Gelegenheit es selbst einmal zu besuchen. Wie um diese Jahreszeit oft üblich, handelte es sich um eine Weihnachtsfeier, bei denen ich mit einige Kollegen im Brau- und Brennhaus zusammensaß. Ich bin doch überrascht, Weiterlesen

Vortrag zum Altlandsberger Stadtschloss

Gestern habe ich mich mal getraut und mich zum einem Vortrag zum Altlandsberger Stadtschloss ins Gutshaus begeben. Im Rahmen der Veranstaltungen zu 400 Jahre Otto von Schwerin war dies der letzte Vortrag zum Schloss. Der Schwerpunkt lag diesmal auf der Innenausstattung.

Um ein Fazit vorneweg zu nehmen: Weiterlesen