Ideen von Webseitenbetreibern

Schon seltsam, auf welche Ideen man so kommen kann. Auf einer englischsprachigen Seite werden dort Zinsen beim Autokauf dargestellt. Der Witz ist, dass diese Zinsen für den selben Wagen unterschiedlich sind – und zwar hängen die davon ab, mit welchem Browser die Seite besucht wird. Hier mal der Link zu Cashys Blog, dort ist der Screenshot zu sehen und der weiterführende Link. War aber wohl nur ein Versuch – aber wer weiß, evtl. sollte ich das auch mal bei deutschen Firmen probieren…

Pfusch am (Webseiten-) Bau

Da habe ich meine Seiten x-mal getestet – und dann hat doch der Fehlerteufel zugeschlagen. Aus nicht nachvollziehbarem Grund war die Datei, die für meine Seiten das Design festlegt (css) so verändert, dass zumindest der Internet-Explorer die Seiten nicht ordentlich anzeigte. Diesmal lag es aber nicht am IE sondern an o.g. Datei. Die anderen großen Browser waren in diesem Fall etwas toleranter und haben die Fehler ignoriert, dort war die Darstellung (soweit ich das beurteilen kann) in Ordnung. Fängt ja gut an das Jahr – aber wenigsten ein Grund für en ersten Eintrag hier in 2011 ;-)

Immer gut – das Wetter

So langsam scheint es mir doch genug mit der weißen Pracht zu sein. Die Gefahr, von Autofahrern mit gerade mal freigemachtem Sehschlitz nicht bemerkt und angefahren zu werden, wird immer größer. Auch weiß ich langsam nicht mehr, wohin mit dem ganzen Zeug. Ich benötige bald eine Leiter, um den „Neuschnee“ über oder wenigstens auf die Berge von „Altschnee“ zu schaufeln. Bliebe noch, über Nacht einen Tauchsieder in die Schneeberge zu stecken… Andererseits: wenigstens etwas Bewegung nach den Weihnachtsleckereien. Der Winter hat aber (kalendarisch) gerade erst begonnen, wenn das noch bis Ende Februar(?) so weiter geht….

Wetter

Es liegt viel Schnee – nicht ganz normal für unsere Gegend zu dieser Zeit, im Winter ist aber wohl grundsätzlich damit zu rechnen. Nun sollte man das, gerade zu Weihnachten, vielleicht etwas gelassener sehen. Jedoch haben wir soeben erlebt, dass einige Leute immer noch hetzen und es verdammt eilig haben. Kann ja auch jeder halten, wie er will. Wenn man hier aber als Fußgänger ruhig die verschneiten Wege entlang läuft und von den Insassen eines PKW noch böse angeschaut wird, weil man wohl nicht schnell genug Platz gemacht hat, dann ist das schon betrüblich. Wo soll man als Fußgänger auch hin? Schneewehen, die weit über die Knie reichen, Platz zum Laufen war größten Teils nur in den Fahrspuren. Die Straßen – gerade hier draußen – gehören eben nicht nur den Autofahrern! Schon schlimm genug, dass das keine Besucher waren, sondern Leute, die hier draußen wohnen. Zum Glück gab es auch ein paar rücksichtsvollere Autofahrer, die warteten, bis man eine geräumte Stelle oder eine Querstraße erreichte. Insofern kann ich das ganze auch gelassener sehen.

eigene .log-Datei

Wer den Rechner den ganzen Tag eingeschaltet hat oder viel damit „arbeitet“, der macht sich evtl. auch seine Notizen direkt in eine kleine Textdatei o.ä. Sollten für jemanden dabei Datum und Uhrzeit der Notizen wichtig sein, so kann man das mit ganz einfachen Mitteln bewerkstelligen: man legt sich eine normale Text-Datei an und speichert diese unter einem beliebigen Ort und Namen – z.B. „Notizen.txt“. Gleich am Anfang der Datei schreibt man „.LOG“ ohne „“. Bei jedem Öffnen der Datei wird automatisch das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit eingefügt. Nachteilig ist leider, dass diese Daten nur beim Öffnen eingetragen werden, es bringt also nichts, die Datei immer geöffnet zu lassen. Wenn ich nicht irre, wurde dieser Tipp einst in der c’t veröffentlicht.

eine Verbesserung

Man soll ja nicht nur meckern – also hier mal etwas Positives: der Winterdienst scheint dieses Jahre wesentlich besser zu funktionieren, als in den vergangenen Jahren. Zwar haben wir hier draußen kaum etwas davon – aber heute war der Winterdienst selbst in den Nebenstrasse unserer Gegend – wenn das auch nicht all zu viel bringt, nachdem das weiße Pulver tagelang festgefahren wurde. In der Stadt sieht es eigentlich auch ganz gut aus – soweit ich das beurteilen kann. Ansonsten muß man halt sagen, dass es Winter ist…